Weiterbildung - Workshop: Erfolgsambiente

24_Stunden_Gastlichkeit_03_2013

Ambiente als Erfolgsfaktor Immer mit dem Ohr an der Küche Feddersen – der coole Frischeservice aus Berlin jetzt auch in Hamburg und dem Harz ANZEIGE Qualität, Schnelligkeit und ein unfassbar großes Produktsortiment garantieren unseren Service am Kunden. Vom Grill-Imbiss bis hin zur System- und Hotelgastronomie, der coole Frischeservice Feddersen überzeugt mit über 3.000 Produkten vom Fisch über Gemüse, Backwaren und Fleisch im TK-Bereich und einer großen Auswahl an Frischeprodukten in gleichbleibender Qualität. Das wird auch durch unsere IFS- und QS-Zertifizierung unterstrichen. Mit unserer Eigenmarke „LASCHORI“ bieten wir für ausgewählte Produkte unseres Hauses eine extra hohe Qualität für die Gastronomie an. „Immer mit dem Ohr an der Küche“ bedeutet für uns persönliche Betreuung und eine große Leidenschaft für hochwertige Lebensmittel. Mit unserem super Service können Sie rund um die Uhr bestellen, zu jeder Tages- und Nachtzeit, telefonisch oder im Webshop. Sie bestellen, wir liefern, von heute auf morgen. In Berlin, als TIFA-Mitglied, sind wir seit über 30 Jahren erfolgreich – nun auch in Hamburg und dem Harz. www.feddersen24.de Wow, ist das toll hier“: Wer das von seinen Gästen hört, ist am Ziel. Doch diesen Ausspruch hören nur wenige Gastronomen, schaffen könnten ihn aber alle. Doch wie entsteht eine Atmosphäre, in der sich die Gäste so wohlfühlen, dass sie wiederkommen? Nur durch ein mit dem richtigen Mobiliar und wirkungsvollen Ideen umgesetztes Ambiente- und Deko-Konzept. In wenigen Schritten ein neues Raum-Flair entwickeln – wie das funktioniert, können Gastronomen, Hoteliers und Einrichter am 22. Juni 2013 in der Zentrale von GO IN in Landsberg am Lech erfahren und ausprobieren. Dort bietet die Einrichtungsspezialistin Hanna Raissle den Workshop „Erfolgsambiente“ an. „Hier haben wir die Möglichkeit, aktiv zu werden und die Theorie sofort in die Praxis umzusetzen“, erklärt sie und ergänzt: „Im Showroom können wir Einrichtungsbeispiele arrangieren und mit den vorhandenen Stoffen und Kissen die Wirkung der einzelnen Möbelgruppen verändern.“ Zu den Seminarthemen zählen z. B. Ambiente und erfolgreiches Marketing, die Wirkung von Farbe und Licht sowie die Gestaltung mit Stoffen und Accessoires. Denn: Viele Ideen sind leicht umsetzbar. Häufig sind es kleine Veränderungen, die einen Raum maßgeblich verändern und zum Wohlbefinden der Gäste beitragen. Ein Beispiel aus dem Sortiment von GO IN ist das neue C-Line Polsterbanksystem. Versteppte Knöpfe in der Mitte der Rückenlehnen sorgen für eine weiche Optik. Die Polsterelemente sind nicht auf einem Sockel befestigt sondern auf filigran und elegant wirkenden Kufen. So haben die Gäste mehr Beinfreiheit und auch die Reinigung des Bodens ist leichter. Die dynamischen Sitzlandschaften lassen sich immer wieder neu arrangieren und passen sich so leicht jeder Location an. Und noch ein Tipp: Ein Online-Bankkonfigurator unter www.goin.de fragt wichtige Parameter wie Bankform, Abmessungen und Design ab und präsentiert dem Benutzer nach wenigen Klicks eine 3D-Ansicht mit vollständiger Stückliste und Kaufpreis. www.goin.de Die Einrichtung ist heute zunehmend ein wichtiger Umsatzfaktor. Dabei sollten unverwechselbare räumliche Erlebnisse geboten werden. INFO Workshop „Erfolgsambiente“ Datum: 22. Juni 2013, 10 Uhr Ort: Zentrale von GO IN in Landsberg am Lech Foto: Opiz WEITERBILDUNG


24_Stunden_Gastlichkeit_03_2013
To see the actual publication please follow the link above