Roter Guglhan, Konstanz: Tradition mit Pepp

24_Stunden_Gastlichkeit_02_2013

Was Izet Begic von Anfang an immer ein Dorn im Auge war, aber nie nach sei-nen Vorstellungen ändern konnte, da ihm durch den Pachtvertrag die Hände gebun-den waren, war das alte Holzmobiliar und die dunklen Holzvertäfelungen. „Welcher Verpächter macht schon freiwillig Geld für einen Umbau locker?“, kommentiert er. Ebenso sollte der „Rote Gugelhan“ stär-ker als Motto in den Vordergrund gerückt werden, er hatte nur nicht die zündende Idee für eine Umsetzung. Als der Pachtver-trag auslief, überredete Izet Begic den Ver-pächter zum Verkauf der Wirtschaft. Damit verschaffte er sich freie Hand und konnte das „Facelifting“ angehen. Auf einer Messe lernte er dann Arne Kubecka mit seine Un-ternehmen Erlebniswelten & Projekt-Consult aus Kempten kennen, der zusammen mit sei-nem Team Gastronomie- und Hotelprojekte entwickelt. „Ich schaute mir ein paar seiner Referenzobjekte an und holte ihn mit ins Boot“, erinnert sich Izet Begic. Der Berater gab dem „Roten Gugelhan“ u. a. ein neu-es Gesicht in Form eines peppigen Logos und gestaltete die Speisekarte neu. Zudem engagierte er einen Kunstmaler, der sich u. a. um das Interieur kümmerte. „Zusam-men mit ihm brachten wir das ganze Holz relativ einfach auf den gewünschten hel-leren Farbton. Zudem versah er die Holz-vertäfelungen mit witzigen Motiven rund um das Federvieh“, erklärt Izet Begic. Das Ganze ging innerhalb einer Woche über die Bühne mit einem tollen Ergebnis: Der „Rote Gugelhan“ zieht sich wie ein roter Faden durch das Lokal und die Gäste fühlen sich noch wohler. Sehr oft sieht man sie über der Speisekarte schmunzelnd sitzen – sie liest sich wie eine Kurzlektüre. Man erfährt nicht nur etwas über das Speisenangebot, son-dern erhält zugleich den geschichtlichen Hintergrund mitgeliefert. Dass Izet Begic bisher alles richtig gemacht hat, beweisen seine Umsatzzahlen, die sich seit der größeren Veränderungsaktion fast verdoppelt haben. Mit einem Hähnchengrill im Lokal möchte er das Geschäft nun noch weiter ankurbeln. Bernadette Wagenseil Facebook: Gaststätte Roter Guglhan KONZEPT ROTER GUGLHAN – KONSTANZ Traditionelles Restaurant mit hohem Un-terhaltungswert. Rustikale bis gut bürger-liche Küche in historischem Ambiente. l Inhaber: Izet Begic l Mitarbeiter: 7 l Plätze: 90 (innen), 20 (außen) ERFOLGSFAKTOREN ➙➙ Atmosphäre, die alle Gästegruppen anspricht ➙➙ Durchgängiges und authentisches Konzept ➙➙ Preisgünstige Angebote ➙➙ Gastronom mit Herzblut für sein Geschäft ➙➙ Hoher Unterhaltungswert ➙➙ Ideen, die auch umgesetzt werden PROFI-PARTNER • Kaffeemaschine: WMF • Kassensystem: Heimpel Jordan CKV Kassensysteme • Kombidämpfer: Palux • Spültechnik: Winterhalter • Weine: Insel Reichenau 24 Stunden Gastlichkeit 2/2013 29 Fotos: Wagenseil


24_Stunden_Gastlichkeit_02_2013
To see the actual publication please follow the link above