MARKT & TRENDS - Produktinformationen

TRINKtime_01_2013

Markt & Trend Aus Traube und Wacholder Sierra Madre Trend Food hat den deutschland- weiten Vertrieb der französischen Gin-Marke G´Vine übernommen. Die Kombination aus Traubengeist und den Extrakten der sehr kurzlebigen Blüten der Ugni-Blanc-Rebe in Zusammenspiel mit den klassischen Ginkomponenten Wacholder, Ingwer oder Kardamom verleiht dem Gin eine beson- Schmecke die Südsee! dere Note. Er wird in zwei Kompositionenangeboten: Der Floraison ist weich und Insbesondere in Bars oder Clubs hat die Warsteiner Brauerei blumig mit einer warmen Schärfe, der mit Aloha – the original Surfsoda eine Alternative zu her- Nouaison hingegen ist mit 43,9 Vol.-% kömmlichen Softdrinks oder Säften im Sortiment. Die Limo- etwas kräftiger und schärfer. nade enthält weder Konservierungsstoffe noch künstliche www.sierra-madre.de Aromen, sondern nur natürliche Zutaten, und ist in den Sor- ten Grapefruit-Orange, Mango-Lime, Holunderblüte sowie Ginger-Lime erhältlich. Das Mehrfrucht-Erfrischungsgetränk wird nicht nur pur getrunken, sondern auch zum Mixen von Longdrinks und Cocktails verwendet. Anregungen und einige Rezepte sind zu finden unter www.aloha-surfsoda.de. Der Geschmack einer anderen Zeit Antonio Benedetto Carpano stellte 1768 Brauerei Loscher Hinz sorgt für Effizienz den wahrscheinlich ersten Wermutder Welt her – seine Marke gibt es Auf der Brau Beviale in Nürnberg stellte Hagola Gastronomie- heute noch. Die Carpano „Antica Technik die gemeinsam mit dem deutschen Star-Bartender Formula“ und „Punt e mes“ aus Stephan Hinz neu entwickelte Cocktail-Station Modell Hinz der Fratelli Branca-Distillerie S.r.L. Drinks & More, vor. Die Praxis-Tipps des Bartenders hinsichtlich Arbeitsabläu- in Mailand werden seit 1. Januar fen und der sinnvollen Anordnung von Zutaten und Zubehör 2013 von Campari Deutschland sind in die Gestaltung eingegangen und optimieren die Effi- vertrieben. Das historische Design zienz im Baralltag. Zusätzlich lässt sich das Modell aber auch der 1-l-Flasche mit traditionellem individuell erweitern Korkverschluss unterstreicht die nur Sierra Madre Trend Food, Hagola Gastronomie-Technik, Campari Deutschland, oder in Bauhöhe bzw. limitiert erhältliche Antica Formula. -tiefe verändern. Eine Der Punt e mes ist eine Spur bitte- technisch und op- rer und in 0,75-l-Flaschen abgefüllt. tisch verbesserte Front Beide Marken werden nicht nur „on the rocks“ genossen, sondern haben zudem die sind auch für Longdrinks und Cocktails wie Negroni oder Ameri- Getränke-Kühltheken cano eine gute Wahl. www.campari-deutschland.de mit dem patentierten Verschluss-System bekommen. www.hagola.de Das grüne Gold Seit 1994 ist Club-Mate im Besitz der Brauerei Loscher und längst zum Kultgetränk geworden. Bereits 1924 Beeriger Eistee als „Sekt-Bronte“ nach Deutschland gekommen, Neu bei Drinks & More und damit jetzt auch in wurde es in den 50er Jahren erstmals unter seinem Deutschland erhältlich ist der Arizona Eistee Raspberry. jetzigen Namen vertrieben. Geschmacklich hat Neben den Sorten Peach, Lemon, Green sich seitdem nicht viel geändert – wichtigster Tea with Honey, Pomegranate, Blueberry Inhaltsstoff ist und bleibt der Mate-Tee. Gebraut und Mandarin Orange reiht sich somit aus den Blättern des Yerba-Teestrauchs wird er eine neue Geschmacksrichtung in die schon seit Jahrhunderten wegen seiner anregen- Fotos: Warsteiner Brauerei, Produktpalette ein. Die Grundlage den Wirkung getrunken und ist heute wie damals bildet schwarzer Tee, der mit Himbeer- Nationalgetränk in vielen Teilen Südamerikas. aroma zu einem fruchtig-erfrischenden Traditionell wird der koffeinhaltige Tee heiß aus Getränk wird. Der Eistee wird in einer dem Flaschenkürbis (indianisch „Mate“) getrun- 473-ml-Glasflasche angeboten und ken. Club-Mate hingegen wird kalt in Flaschen enthält keine Konservierungs- sowie ausgeschenkt und besitzt mit seinem süß-herben künstlichen Farb- und Süßstoffe. Geschmack eine erfrischende und durstlöschende www.drinks-and-more.com Wirkung. www.club-mate.de 1/2013 15


TRINKtime_01_2013
To see the actual publication please follow the link above