GASTRONOMIE & SZENE - Schmecke die Vielfalt

TRINKtime_01_2013

Gastro & Szene Schmecke die Vielfalt Wenn der Bulle fernbleibt, ist die Zeit des Nashorns angebrochen. Mit einem Markenwechsel beim Energy Drink beweist die Münchner Kultfabrik erneut ihre Andersartigkeit. D „und damit nichts besonderes mehr“, rund drei Jahren vom Münchner Unterneh- Titty Twister oder den Schlagergarten mitMusikmischung jedermann anspricht, oderauch speziellere Diskotheken wie das rockigesein. Das zeigt sich vor allem in Details – wiedem ausgeschenkten Energy Drink, der seiter Platzhirsch unter den Energy Drinksist immer und überall verfügbar – weiß Norbert Merkel, Geschäftsleitung der men rhino‘s energy stammt und vor allem in Schlagermusik und Karaoke. Kultfabrik Vertrieb und Marketing. Unter dem den gastronomischen Betrieben des Nacht- Der zweite Slogan der Kultfabrik „Entdecke Slogan „Anders als man denkt“ erhebt das lebens stark konsumiert wird. In der Kultfabrik die Vielfalt“ spiegelt sich auch im gastro- Party- und Kulturareal am Münchner Ost- finden Feierwütige Diskotheken wie den nomischen Angebot wider: Münchenweit bahnhof den Anspruch, mehr als nur eine Q Club, der bis zu 3.000 Gästen Platz bietet bekannt ist z. B. die Nachtkantine mit einer Partymeile und damit etwas besonderes zu und mit einer massenpublikumstauglichen Tanz- und Livebühne, die täglich von 10 bis


TRINKtime_01_2013
To see the actual publication please follow the link above