EXTRA Spülen & Entsorgen - Planung der Spülküche: Schnittstellenübergreifend denken

GVmanager_12_2012

Abwärmenutzung Abluftmenge berechnen Ergonomie? Spülgut? Viele Betriebsleiter schätzen den Planungsaufwand einer Spülküche als gering ein und versuchen sich darin auch selbst. Die VdF-Fachplanerin Personalbedarf Katrin Wölfel, Inhaberin des ermitteln Ingenieurbüros Wölfel, erläutert, warum unbedingt ein Fachplaner hinzugezogen werden sollte und wo besondere SchnittstellenübergreifendHerausforderungen liegen. denken M Lüftung anschließen – damit ist es beim kommt ihrer Erfahrung nach zu kurz. So ist die Küchentechnik und Kälteerzeugung einem sinn-Gebäudetechnik ist generell eine wichtigeSchnittstelle, u. a. auch um die Abwärme derSchnittstelle HaustechnikDoch das schnittstellenübergreifende Denken-al eben eine neue Spülmaschine hinstellen, rein und unrein trennen und eine Um- oder Neubau einer Spülküche längst nicht Wahl der geeigneten Energieart in Hinblick auf vollen Kreislauf zuzuführen. getan. „Der Planungsaufwand einer Spülküche die vorhandene Gebäudestruktur abzustimmen. Geht es um technische Details einer Spülma- wird oft unterschätzt“, bringt die VdF-Fachpla- „In Kliniken stehen oft Dampferzeuger für die schine oder sonstiger Technik, ist es sinnvoll, nerin Katrin Wölfel vom Ingenieurbüro Wölfel ein Sterilisatoren. Dieser Dampf könnte die Spül- zusätzlich auf das Wissen der Hersteller zurück- bekanntes Problem auf den Punkt. „Für mich maschine oder Kochkessel beheizen, wenn die zugreifen. „Diese wissen am besten, welches Foto: eigene Darstellung nach VGG/Meiko liegt die größte Herausforderung aufgrund der Dampferzeuger dazu richtig dimensioniert und Band zu welchem Clochenmaterial passt oder Komplexität des Prozesses darin, das Zusam- technisch erhaltenswert sind“, nennt Katrin wie der Fingerabstand der Bänder auszulegen menspiel zwischen Mensch und Maschine best- Wölfel ein Beispiel. Liegt ein Gasanschluss vor, ist, um eine besondere Geschirrform optimal zu möglich zu gestalten“, erläutert sie. „Früher war könnte auch eine gasbetriebene Technik renta- reinigen“, veranschaulicht Katrin Wölfel. eine Spülküche etwas ganz Furchtbares. Doch bel sein, da sie zwar in der Anschaffung teurer, Die großen Spülmaschinenhersteller leisten gute durch gewisse Kniffe, ein Wissen um die rich- aber im Verbrauch günstiger sein kann. Hat der Unterstützung bei der Planung, dennoch sollte tige Ergonomie und die passende Technik kann Betrieb z. B. ein eigenes BHKW könnte aber lieber ein neutraler Experte hinzugezogen wer- man auch diesen Arbeitsplatz ‚schön‘ machen.“ auch Strom die richtige Energieart sein. Der- den, der die Abläufe in der gesamten Küche be- Gerade dieses Zusammenspiel und die ganz- artige Berechnungen sind individuell vorzuneh- rücksichtigt. „Wir bringen nicht nur das Fachwis- heitliche Betrachtung sind der Mehrwert, den men und aufwendig, gehören für einen Planer sen der Spültechnikhersteller, sondern auch die ein Experte miteinbringt. aber zum Tagesgeschäft dazu. Die Haus- und gesetzlichen Vorgaben, Anforderungen des Ar- 26 GVmanager 12/2012


GVmanager_12_2012
To see the actual publication please follow the link above