Hotel zur Post, Rohrdorf: Qualität für alle

24_Stunden_Gastlichkeit_06_2012

ab 8.00 N zum Familienbetrieb. Im traditionelleben dem Hotel und der Metzgereigehört ein großer bayerischer Gasthof bayrischen gehaltenen Stil mit Kachelofen und Eckbänken bieten verschiedene Stuben 240 Sitzplätze. Dazu kommen ein Festsaal mit 250 und ein Biergarten mit 110 Plätzen. Die Küche ist bayrisch regional ausgerich- tet. Etwa acht Köche und acht bis zehn Aus- zubildende stellen alle Suppen und Saucen selbst her. „Da wir so gut wie keine Ge- schmacksverstärker verwenden“, bemerkt Theresa Albrecht, „müssen wir durch Qualität den Geschmack bringen. Viele Leute wissen nicht mehr wie eine selbstgemachte Suppe oder ein Schweinsbraten schmeckt – so sehr sind sie schon an die verstärkten Aromen gewöhnt.“ Regional und gut Trotz des hohen Anteils an selbst- gemachten Komponenten legt das Haus Wert auf ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis. Haupt- gerichte mit zwei Beilagen gibt es für 8,20 E, z. B. Schweinsbraten mit Knödel und Salat. Pfannen- gerichte und Filetstücke kosten etwa 14 E, ein Schmankerl manch- mal auch 19,90 E. Doch gerade beim Einkauf achtet das Team darauf, keine zu extravaganten Zutaten auszuwählen: Die Preisspanne ist bewusst gesetzt und ent- spricht der Gästestruktur. Diese besteht aus Arbeitern, die mittags zum „Abo- Essen“ kommen, aus Privatleuten, Durchreisenden und Busgrup- pen. Neben dem typischen Sonntagsgeschäft finden auch oft Geschäftsessen, Tagungen Qualität tionen, z. B. zur Spargelzeit. Im Rahmen--.Eund Familienfeiern statt. Der Durchschnittsbon beträgt etwa 11Neben der naheliegenden reichen Auswahlan Fleischgerichten bietet die Küche immermehr vegetarische Speisen sowie Fisch an.Je nach Saison gibt es verschiedene Ak für alle der Gast dann eine Suppe sowie ein Haupt- bekommtEdes Rosenheimer Bauernherbstes liegt derSchwerpunkt auf Regionalität. Das „Abo-Essen“ ist ein besonderes Angebot zumMittagstisch werktags: Für 5,20 Das Familienunternehmen Hotel zur Post in Rohrdorf ERFOLGSFAKTOREN ist historisch schriftlich nachzuverfolgen bis 1803 ➙ Erfahrung über Generationen hinweg und existierte damals schon in seiner heutigen Form: ➙ Eigene Metzgerei Theresa Albrecht den Betrieb als erste Frau nach ➙ Gästebezogene Preispolitik Foto: F. KönigSpezielle Aktionen, z. B. Abo-EssenQualifizierte Ausbildung➙➙als Gasthof und Metzgerei. Seit 15 Jahren leitetzahlreichen Generationen männlicher „Stockers“. 20 24 Stunden Gastlichkeit 6/2012


24_Stunden_Gastlichkeit_06_2012
To see the actual publication please follow the link above