Page 8

GVmanager_11_2012

Branchenblick Gold mit Hindernissen Eismaschine ausgefallen, Konvektomat kaputt – dennoch holte das Team der Klinik Löwenstein unter der Leitung von Otto Vogelmann bei der 23. Olympiade der Köche in Erfurt eine Goldmedaille als Tagessieger. D Löwenstein ist am 8. Okto- ne und der Konvektomat ließzweimal streikte die Eismaschi-ie Mannschaft der Klinik ber gegen Teams aus Schweden sich nach einer Reparatur erst reis“, „Geschmorter Tafelspitz tet. Nach der abschließenden und Rumänien sowie einen Ca- ab 11.30 Uhr benutzen. Das vom Jungrind an Ingwersauce, Reinigung, die durch einen terer/Partyservice aus Deutsch- Team arbeitete zudem unter Gemüsemaultäschle, rahmige Hygienebeauftragten abgenom- land angetreten, um bei der den Augen von sechs Prüfern, Polenta“ und „Bratling vom frän- men wurde, verkündete die IKA/Olympiade der Köche in die neben den Speisen auch die kischen Grünkern an Cham- Jury schließlich ihre Entschei- der Kategorie GV-Award-Mann- Hygiene und Sauberkeit, die pignonragout und tourniertem dung und überreichte dem schaften zu punkten. Nur 3,45 € Deko und die Ausgabeart im Gemüse“ zusammen mit Sala- Team der Klinik Löwenstein die pro Portion bei 150 Portionen Blick hatten. Trotz allem schaff- ten vom Buffet an zweierlei Goldmedaille und den Tages- hatte das Team, bestehend te es die Mannschaft, ihr Menü Dressing. Den süßen Abschluss sieg. In der Gesamtwertung des aus Teamchef Otto Vogelmann, pünktlich um 12 Uhr zu servie- bildete ein Sanddorntörtchen GV-Awards erreichte die Mann- Gastronomieleiter der Klinik ren. Das Menü bestand aus der im Schokomantel mit Hagebut- schaft schließlich unter den Löwenstein und GV-Manager Vorspeise „Kartoffelsuppe mal tensauce und Honigeis. Alle insgesamt 15 Teams Platz 3 hin- des Jahres 2011, Alexander anders“ und den drei Hauptge- Gerichte mussten komplett an ter den Teams aus Schweden Häfele, Uwe Linder, Ioana Joost richten „Atlantik Seeteufel am Ort und Stelle zubereitet wer- und der Schweiz und blieb die und Nadine Weiß zur Verfü- Knorpel gebraten an Tomaten- den und wurden dann von einzige deutsche Mannschaft gung, um sein Menü zuzuberei- sauce mit leichter Zimtnote, der Jury und verschiedenen des Wettbewerbs mit einer ten. Um 7 Uhr ging es los, doch dazu Erbsenpüree und Safran- Wettbewerbsbesuchern verkos- Goldmedaille. Gewürzwettbewerb Bis Mitte Dezember haben krea tive Köche noch Zeit, am Hela Compe tition Deluxe teilzu- nehmen, der vom Hela Gewürz- werk Hermann Laue ausgelobt ist. Dabei gilt es, eine Gewürz- mischung aus mindestens drei Spezialitäten des Hela Deluxe Sortiments sowie ein damit gewürztes Hauptgericht zu ent- wickeln. Aus den Bewerbungen Prämiertes Engagement wählt die Jury sechs Finalis ten Drei junge Akademiker erhielten Mitte Oktober den Hein- aus, die Ende Januar 2013 rich-Blanc-Förderpreis, der von der Heinrich-Blanc-Stif- gegeneinander antreten. Der tung vergeben wird. Die Stiftung, initiiert durch Nachkom- Sieger erhält ab der Marktein- men des Namensgebers und Unternehmensgründers, prä- führung ein Jahr lang 10 % der miert damit seit 2007 akademische Abschlussarbeiten, die mit seinem Produkt erzielten sich u. a. durch unternehmerisches Engagement bzw. eine Fotos: VKD/Lehmann, Hela, Blanco Professional Um sätze. www.hela.eu wirtschaftliche Perspektive hervorheben. www.blanco.de 8 GVmanager 11/2012


GVmanager_11_2012
To see the actual publication please follow the link above