Klinik & Heim - Niels Törkel, VdF: Die Grenzen verschwimmen

GVmanager_11_2012

reine Frisch- Cook küche & Serve Sous Vide Cook & nur Chill EIN Cook Produktions- &system Freeze Die Grenzen verschwimmen Gibt es das Produktionssystem der Zukunft? Welche Rolle spielt dabei der Fachkräftemangel? Wie gerechtfertigt ist die Diskussion um den Convenience-Anteil? Niels Törkel, VdF-Fachplaner und tätig für die BKO Unternehmensberatung, stand uns rund um die Technik in Klinik und Heim und zukünftige Trends Rede und Antwort. Was das favorisierte Produktionssystem im Care-Bereich angeht, bestanden wohl nie so viele Tendenzen nebeneinander wie bis- her. Herr Törkel, wie erklären Sie sich die Entscheidungsvielfalt? Während früher eine Zeit lang mal das eine Konzept als dasjenige der Zukunft pro- pagiert wurde, dann wieder das andere, ist heute jeder sozusagen auf der Suche nach dem Stein der Weisen, also dem für ihn idealen Verpflegungssystem. Die Heteroge- nität ist damit zu erklären, dass es nicht mehr nur um die Kosten geht. Das Bewusst- sein, dass man sich durch Qualität abheben kann, ist eindeutig gestiegen. Die Kombi- nation beider Aspekte eröffnet vielfältige Wege, wobei die Herausforderung weiter- hin darin liegt, bei geringstmöglichem Preis größtmögliche Qualität zu bekommen. Die Einsparpotenziale durch die Optimierung Wie in der Betriebsgastronomie üblich – hier bei Foto: Kirchner BMW München – sollte auch im Care-Bereich die Küche mehr für den Gast geöffnet werden. 40 GVmanager 11/2012


GVmanager_11_2012
To see the actual publication please follow the link above