Branchenblick - Kurz notiert und aktuell

GVmanager_10_2012

Branchenblick Kochen nach neuen Rezepten apetito hat seine Menüs und Menükomponenten auf das neue Motto „Geschmack pur“ ausgerichtet und greift dabei auf natürliche Geschmacksträger zurück. M Verpflegungsspezialist apetito das zente. „Wir besinnen uns noch stärkerFleischfonds setzt das Unternehmen Ak-it „Geschmack pur“ umschreibt der Erlebnis, das seine Speisen den Kunden auf den Einsatz natürlicher Zutaten und und Gästen beim Verzehr bereiten sollen. kreativer Rezepturen. Damit eröffnen wir „Dazu haben wir unsere Rezepte gründ- unseren Kunden noch besser als bisher lich überarbeitet. Wir finden es richtig die Möglichkeit, sich individuell und va- unsere Menüqualität immer wieder auf Menüsortiment wurde auf Geschmacks- Region auf dem Tellerriantenreich zu ernähren.“ Im gesamten und notwendig, unsere Sortimente und den Prüfstand zu stellen“, erklärt apetito- verstärker jeglicher Art, auf Hefeextrakte Regionalität, Saisonalität und das gute Ge- Vorstand Guido Hildebrandt. „Denn Wün- und Würzen, auf Farbstoffe und auf wissen, dabei CO2 eingespart zu haben, sche und Erwartungen ändern sich – bei künstliche sowie naturidentische Aromen sind gute Gründe, sich der Koch sucht Bau- uns und auch bei unseren Kunden.“ Des- verzichtet. Darauf basierend startete nun er-Aktion von der Lebensmittel-Agentur halb habe apetito das gesamte Sortiment eine Kommu nikationsinitiative, die den Schmeckt’s? anzuschließen. Sie führt von rund 1.500 Menüs und Menükompo- Namen „Geschmack pur – Natürlich Köche und Landwirte aus der Metropolre- gion Hamburg zusammen, um die Regiona- nenten für die Gemeinschafts- und Indivi- apetito“ trägt. Zum Sortimentswechsel lität zu fördern. Die Teilnahme ist kostenlos. dualverpflegung neu ausgerichtet. 2012 im Herbst kommt das grundlegend Am Abschlussevent an Pfingsten 2013 prä- Mit Gewürzen und Kräutern sowie überarbeitete Menüprogramm auf den sentieren die „Paare“ die entstandenen traditionell zubereiteten Gemüse- und Markt. www.apetito.de Gerichte. www.kochsuchtbauer.net Von Kollegen lernen Im Mittelpunkt einer vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Augsburg veranstalteten Lehrfahrt zum Menü-Service-Allgäu (MSA) standen Arbeitsabläufe, Einkaufs- strukturen und die Logistik einer Groß - küche. Küchenchef Peter Kisielewski informierte seine Kollegen über die Ziele und Aufgabenbereiche des MSA. www.aelf-au.bayern.de/ernaehrung Erfolg auf der Hogatec Fit und in Form Auf einem 300 m² großen Messestand präsentierte die HGK auf der Hogatec in Essen ihre Service- und Dienstleistungs- Bereits 100 zertifizierte Betriebsres - angebote und stellte mit ihren Partnerlieferanten neue taurants setzen den im Rahmen des Trends und Ideen vor. „In diesem Jahr haben wir uns ge- nationalen Aktionsplans „In Form – meinsam mit unseren HGK-Partnern auf den zukunftsträch - Deutschlands Initiative für ge sunde oder Mobile Marketing, bei der HGK bekommen die Mit- Versicherung in Hamburg, das Be- Fotos: Schmeckt’s, AELF Augsburg, HGKErnährung und mehr Bewegung“entwickelten Qualitätsstandard fürdie Betriebsverpflegung der DGEum. Unter dem Motto Job&Fit ste-hen ab jetzt auch die Generali tigen Bereich rund um das Online-Marketing eines Hotel- oder Gastronomiebetriebs konzentriert“, betont Wolfgang Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Einkaufsgenossen- schaft. „Sei es Suchmaschinen-Optimierung, AdWords- Kampagnen, Channelmanagement, Website-Optimierung gliedsbetriebe das Komplettpaket aus einer Hand“, ergänzt triebsrestaurant der Bildungsaka- Wolfgang Schmidt er. Als Messeneuheit wurde das Scan-System HGK-Quick demie in Singen, das von Pirrung Order vorgestellt. Mithilfe einer bedienerfreundlichen App Mensa Vitae bewirtschaftet wird, können EAN- oder QR-Codes eingescannt und Artikel direkt über den HGK-Online-Shop und Voith Gastro in Heidenheim. bestellt werden. Auch das Kreditoren-Managementsystem HGK-BackOffice stand im Fokus www.dge.de des Interesses der Besucher auf dem Messestand. www.h-g-k.de 6 GVmanager 10/2012


GVmanager_10_2012
To see the actual publication please follow the link above