Page 57

24_Stunden_Gastlichkeit_05_2012

ANZEIGE Lizenzgebiet Dulce Häagen-Dazs Gesamtinvestition ab 150.000 € ab 150.000 € Eigenkapital 30.000 - 50.000 € 80.000 € nun die gesamte(konzeptabhängig)(konzeptabhängig) Einstiegsgebühr 15.000 € 25.000 € (inkl. Werbegebühr) Türkeiwww.dulce-chocolate.com www.haagen-dazs.de/shops/franchise Die Vergabe einer Gebühren 7 % Franchise-Gebühr keine Franchise-Gebühr landesweiten Masterlizenz etwa 30 % der Franchise-Part- 40 bis 150 m² gibt es auch eine an die Firma Iktidar Gida ner mehr als einen Betrieb und Shop-in-Shop-Variante ab 20 m² ist ein Meilenstein in erobern so ihren regionalen – vor allem in hochfrequentierten der Exportgeschichte Aufgabenteilung bringt für bei- und der Einrichtungsplanung D dem 1. Juni 2012 und sind 100 neue Betriebe invon Kochlöffel. Bis 2017er Vertrag besteht seit-Innenstadtlagen. Bei der Standortsuche, bei der Finanzierung Markt“, schätzt der Unterneh- mensberater Felix Peckert. Die de Seiten Vorteile mit sich. Vor können die Franchise-Partner noch in diesem Jahr der Türkei und auf Zypern allem ermöglicht sie einen glo- vom langjärigen Know-how der wird es erste Lizenzvergaben balen Marktauftritt mit „Lokal- Zentrale profitieren. Den Einstieg und Eröffnungen der Firma geplant. kolorit“, was für eine erfolg- erleichtern eine vielfältige Start- Iktidar Gida an neue Lizenz- reiche Marktbearbeitung immer up-Schulung sowie eine fortwäh- nehmer in der Metropolregion wichtiger wird. Und sie stellt die rende Betriebsberatung. „Mittel- Istanbul geben. „Unser ei- gener Restaurantpilot ist in Erfolgschancen des Franchise- fristig wollen wir 100 mal bun- Planung und wir freuen uns Partners auf ein starkes, erprob- desweit vertreten sein und dabei schon auf neue, zukünftige tes Fundament des Franchise- gleichzeitig unsere Markenbe- Lizenznehmer,“ erläutert Gebers, der sich auf zentrale kanntheit weiter steigern“, sagt Osman Erilli, einer der ge- Aufgaben konzentrieren kann. Matthias Schneider. schäftsführenden Gesell- schafter. Dulce Häagen-Dazs Türkische Gäste in den deut- Nach dem Slogan „My sweet Weltweit gibt es 800 Häagen- schen Kochlöffel-Restaurants love“ stehen bei Dulce die Dazs Shops, von denen die gaben den Impuls für die süßen Momente des Lebens im meisten im Franchising betrie- ersten Restauranteröffnungen Fokus. Die inzwischen bundes- ben werden. In Deutschland in der Türkei: „Immer wieder weit 26 Dulce-Cafés bieten ne- möchte die Hamburger Zentrale kamen türkischstämmige ben Eiscreme und Pralinen auch nun in Städten wie Stuttgart, Gäste auf uns zu und fragten, Kaffeespezialitäten und Kuchen Köln, München, Düsseldorf und warum es keine Kochlöffel- an – handgemacht und aus Na- Frankfurt mit neuen Lizenzneh- Restaurants in der Türkei turprodukten. Dabei war Dulce mern weiter expandieren. Wer gebe. Dabei passt unser Kon- noch vor fünf Jahren ein Ge- Franchise-Partner dieses Sys- zept perfekt zu den gastro- nomischen Erwartungen und heimtipp im Frankfurter Stadtteil tems werden möchten, sollte kulinarischen Vorlieben der Sachsenhausen. Dort eröffneten eine hohe Affinität zu den Pro- Gäste – Menüs aus frischem Barbara und Matthias Schneider dukten und eine ausgeprägte Salat und Geflügelvariationen ihren ersten Betrieb. „Mit der Begeisterung für die Gastrono- sind sehr beliebt bei unseren Kombination aus Qualitätsbe- mie besitzen. Nach einem inten- türkischen Kunden“, erklärt wusstsein, Geschmackskomposi- siven Auswahlverfahren, vom Wolfgang Kaiser, bei Koch- tionen und traditionellen Her- ersten Bewerbungsschreiben bis löffel zuständig für den Be- stellungstechniken konnten wir zum Training vor Ort und einer reich Franchise. Die Kombi- uns schnell vor Ort etablieren intensiven Standortanalyse und nation aus traditionellen und und eröffneten schon ein Jahr -entwicklung, kann dann der modernen Produkten in Ab- später die zweite Filiale “, blickt Wunsch vom eigenen Unterneh- grenzung zu den Angeboten Matthias Schneider zurück. Seit men Wirklichkeit werden. Es anderer Global Player der ren.“ Auch Currywurst wird ihren 2009 wächst Dulce auch mit kommen nur erstklassige Stand- Systemgastronomie über- Platz in den türkischen Restaurants Franchise-Partnern. Standardi- orte in hoch frequentierten 1A- zeugte auch die Gesellschaf- haben – als landestypisch hergestellte ter Iktidar Gidas: „ Unser Ziel Variante. Die in Deutschland jahr- sierte Prozesse und strikte Qua- Lagen in Frage. Diese präsen- ist es, das Kochlöffel-Grill- zehntelang erfolgreiche Marktpräsenz litätsvorgaben sichern einen ein- tieren sich wegen ihrer starken Hähnchen in der Türkei eben- Kochlöffels war der Grund für die heitlichen Marktauftritt. „Wir Wiedererkennung in einem un- so wie in Deutschland als Entscheidung Iktidar Gidas für diese setzen auf Partner mit Erfahrun- verwechselbaren Look. Dazu Premiummarke zu etablie- Koope ration. gen in der Food-Service-Branche gehören Dipping- und Topping- und Personalführung, die gut zu Vitrinen, exklusive Patisserie- uns passen. Qualität statt Quan- Produkte und eine Auswahl ame- tität ist auch bei der Expansion rikanischer Gebäckspezialitäten. unser Credo“, betont Matthias Ausgesuchte Kaffee- und Teesor- Schneider. Neben dem Dulce- ten sowie Softdrinks runden das Café mit Verkaufsflächen von vielfältige Angebot ab. Herzforder Straße 9 · 49808 Lingen Tel.: (05 91) 91 60-260 · Fax: (05 91) 12 00 E-Mail: franchise@kochloeffel.de 24 Stunden Gastlichkeit 5/2012 www.kochloeffel.de


24_Stunden_Gastlichkeit_05_2012
To see the actual publication please follow the link above