Page 8

24_Stunden_Gastlichkeit_04_2012

BRANCHENBLICK Branchentreff in Paris MITMENSCHEN Die Equip’Hôtel in Paris findet in diesem Jahr Nach einer mehr als 20- vom 11. bis 15. November statt. In fünf The- jährigen Tätigkeit verließ menbereichen werden über 1.450 Aussteller Rolf Waldi (o.) zum 1. Juli erwartet. Ein Schwerpunkt der Messe ist 2012 die Geschäftsfüh - der Themenbereich Einrichtung. In den rung von Blanco CS. Als Equip’Hôtel Studios präsentieren Architekten Geschäftsführer mit und Inneneinrichter neue Konzepte für Hotels Schwerpunkt auf dem und Restaurants. Im Rahmen des Equip’Innov kaufmännischen Bereich Invention Contest werden die besten Innova- folgte ihm Friedrich tionen in den Kategorien Bar, Restaurant, Schock (u.). Technischer Licht, Bad und Terrasse ausgezeichnet. Geschäftsführer ist jetzt www.equiphotel.com Stefen Walter. Den Ausbau des interna- Trends in Chicago erleben tionalen Geschäfts bei Macchiavalley verantwor- Chicago gilt als der wichtigste Impulsgeber für System- tet nun Christopher und Konzeptentwicklung. Der Trendexperte und Gastro- Rapp. Als Gebietsmana- Consulter Pierre Nierhaus veranstaltet vom 6. bis 9. ger intensiviert er den September 2012 eine Trendreise in die US-Metropole. Auslandsvertrieb und ist für den Aufbau Die Tour zeigt die interessantesten Newcomer und Klas- weiterer sowie für die Unterstützung siker, spannende Hotelkonzepte und beinhaltet auch ei- bestehender Unternehmenspartner und nen Atelierbesuch bei Jordan Mozer. Mit über 80 Konzep- Ländergesellschaften zuständig. ten hat der Konzepte-Guru Richard Melman von Lettuce Entertainment die Gastro-Szene der Stadt geprägt. Bis Mit neuen Führungskräf- heute reicht sein Einfluss über die rund 50 eigenen Be- ten verstärkt Eloma sein triebe sowie über erfolgreiche Konzepte seiner Söhne Weiter gewachsen Produktmanagement, den und ehemaliger Mitarbeiter (z. B. Scott Harris mit der Vertrieb und den Kunden- Francesca-Restaurantkette) in die Szene. Was Melman Das Ende Juni abgeschlossene Geschäftsjahr dienst. Seit Jahresbeginn & Co. für das Casual und Fast Casual-Segment sind, ist ist für MKN erneut ein Rekordjahr – sogar das hat Frank Pröls (l.) die Grant Achatz für die Gourmet-Szene. Dem 37-Jährigen siebte in Folge. Das neue Geschäftsjahr bringt weltweite Leitung Produktmanagement gelang es, sein Restaurant Alinea zum Hotspot für Gour- eine Erweiterung des Produk tionsgeländes in übernommen, die Position des Kunden- mets und seine neue Bar „The Aviary“ zur Nr. 1 in der Wolfenbüttel auf 80.000 m². Hierfür hatte MKN dienstleiters hat Torsten Schäfer inne. tinental (290Kurzfristige Anmeldungen sind möglich. Programm und triebsleiter HoReCa bei Fotos: Nierhaus, Stephane Laure, MKN, Informationsbüro Lecker Lamm, privatVer-(l.) dieJules Notenverstärkt zum 1. OktoberZum 1. August 2012tratNach folge von Eddy deMûelenaere als ManagingDirector des Geschäftsbe-reichs Bakery ProductsSeit dem 1. Mai 2012 istPatrick Nottebaumdieser Position zeichnet erfür alle Vertriebsaktivitä-bei Vandemoortele an. Zudem wurdeMichel Delloye zum Vorsitzenden desVerwaltungsrats ernannt.ten im Bereich HoReCa für den deut-schen Markt verantwortlich.Sabine Kloos2012 als Marketing-Direktorin dasFührungsteam von Vapiano SE in Bonn.Bis dahin ist sie in gleicher Position beiCoca-Cola tätig..€www.mkn.euvor einigen Monaten das Bäko-Gebäude indirekter Nachbarschaft gekauft. Kürzlich er-folgte die offizielle Schlüsselübergabe anMKN-Chef Georg Weber.Buchtipp: We love LambClub-Sandwich mit Lammschulter-Streifen oder herzhafte Brühe aus Lammherz– mit vielfältigen Rezepten zeigen die belgischen Köche Johan Segers und DirkDe Prins, dass sich englisches Lammfleisch abwechslungsreich zubereitenlässt. Das Kochbuch enthält Bilder, Informationen und Tipps zu den verschiede-nen Lammrassen, den Zuschnitten sowie den besten Lammfleisch-Restaurantsin London. Köln: Informationsbüro Lecker Lamm, 167 Seiten, 15,75Einzelzimmerzuschlag), je zzgl. MwSt.€p. P. im DZ im Vier-Sterne Superior Hotel InterCon -€Anmeldeformular gibt es unter: www.nierhaus.com. Zwiesel Kristallglas. In Stadt zu machen. Ein Wegbereiter für Trends ist auch Paul Kahan mit den Konzepten Avec (Communal Table, Tapas), Blackbird (Farm-to-Table) und Public Quality Meat (Mix aus Metzgerei und Shop). Für Steakgenuss pur steht das Gibsons, während sich ZED451 als unkonventionelles Lifestyle-Konzept inklusive Rooftop Bar positioniert. Aber auch ‚organic’, nachhaltig hergestellte Nahrungs- mittel sind ein Thema, dem sich Foodmärkte wie Fox & Obel, Whole Food und Trader Joe widmen. Daneben bie- tet die drittgrößte Stadt der USA reichlich Szenelokale, Clubs und Bars. Die Trendtour kostet bei Selbstanreise 990 8 24 Stunden Gastlichkeit 4/2012


24_Stunden_Gastlichkeit_04_2012
To see the actual publication please follow the link above