Gasthof II Plonner, Oberpfaffenhofen: Ein stück vom "Küchen"-Himmel

24_Stunden_Gastlichkeit_04_2012

ab 11.30 Ein Stück vom (Küchen-)Himmel Aus fünf Mittagessen für den Kindergarten wurde das Bio-Gastronomie-Unternehmen Il Cielo. Es versorgt täglich rund 25 Einrichtungen in und um München mit über 3.000 Mahlzeiten. Ein Dorf-Gasthof ist das jüngste Projekt des öko-sozial engagierten Unternehmer-Ehepaares. F Ansicht von Carola und Domenico mit. Nach ein paar Wochen kam die erste schmack auf den Tisch kommen.“„... dann, wenn es frisch zubereitet ist und dieZutaten unverfälscht mit ihrem Eigenge-von unzufriedenen Eltern wusste, teilte sieihr Angebot den umliegenden Kindergärtenrisch, lecker und nach ökologischenKriterien zubereitet: so sollte nach Petrone das Essen für ihre drei Kinder im Anfrage. Am Ende des Jahres belieferte Mittlerweile versorgt das Familienunter- Kindergarten sein. „Aber auf der Suche Carola Petrone zusammen mit einer Hilfe nehmen nicht nur Kitas und Kindergärten, nach einem Lieferanten waren wir Eltern schon zwölf Kitas und Kindergärten aus sondern auch Schulen in München und über die Qualität der angebotenen Speisen der eigenen Küche. Aus fünf Essen wurden dem 5-Seen-Land. In fünf Betriebsküchen 2005. Kurzerhand stellte sie sich für den ring-Unternehmen. Domenico Petrone und ausgegeben. Insgesamt beschäftigt Il Cielo Foto: Il Cielowerden über 3.000 Mahlzeiten gekocht und200 und aus der Elterninitiative ein Bio-Cate- erschrocken“, sagt Carola Petrone. Das war Mittagstisch der Kindergartengruppe selbst seine Frau gründeten Il Cielo. „Essen kann rund 80 Mitarbeiter (den Dorf-Gasthof „Il an den Herd. Und da sie auch andernorts himmlisch sein“, betont Domenico Petrone, Plonner“ einbezogen) und kocht für rund 25 34 24 Stunden Gastlichkeit 4/2012


24_Stunden_Gastlichkeit_04_2012
To see the actual publication please follow the link above