Feinkostmetzgerei Franz, München: Mittagspause beim Feinkostmetzger

24_Stunden_Gastlichkeit_04_2012

ab 7.00 FeinkostmetzgerMittagspausebeim Seit Oktober 2009 führt Franz Künzner die Feinkostmetzgerei Franz in der Fürstenrieder Straße in München-Laim. 500 Essen täglich und 90 % Stammgäste sind klare Beweise dafür, dass sein Konzept funktioniert. J aus dem Umfeld, in der Nähe lebende Küche frisch zubereitet. Beim Einkauf sei-über von vier Mitarbeitern zu 100 % in derdirekt hinter der Heißen Theke liegendeneden Tag ist diese Metzgerei mit Caféund Biergarten für viele Berufstätige Senioren und Stammgäste die erste Ad- ner Rohstoffe handelt Franz Künzner sehr resse, wenn der Magen knurrt – und das qualitätsorientiert und das schätzen seine fast den ganzen Tag. Warme Speisen aus Kunden. Das Fleisch bezieht er z. B. aus- der Heißen Theke gibt es hier von morgens schließlich aus artgerechter Tierhaltung um 7 bis etwa 18 Uhr abends. „Die ersten von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft pflanzerl oder Currywürste ab 7 Uhr in den schmack und Präsentation her sind unsere Fotos: TheimerSchwäbisch Hall, die es zweimal pro Wocheanliefert. „Von der Qualität, dem Ge- Brotzeitler kommen schon sehr früh, des- halb liegen frischer Leberkäse, Fleisch- Theken“, berichtet der Metzgermeister. Die hausgemachten Speisen sicherlich ein be- Speisen werden ab 6 Uhr morgens den Tag sonderes Highlight gegenüber der norma- 32 24 Stunden Gastlichkeit 4/2012


24_Stunden_Gastlichkeit_04_2012
To see the actual publication please follow the link above