13. DGE-Ernährungsbericht

GVmanager_03_2017

Qualitätsstandards wirken positiv Der 13. DGE-Ernährungsbericht macht deutlich: Die Gemeinschaftsverpflegung profitiert vom Einfluss der Qualitätsstandards. dass der DGE-Qualitätsstandard sich positiv auf das Verpflegungsangebot auswirkt, liefern aber auch Kritikpunkte, die in eine Weiter- entwicklung der Standards einfließen sollen. Seniorenverpflegung Die Evaluation des DGE-Qualitätsstandards (QSt) für die Verpflegung in stationären Senio-reneinrichtungen in 590 Einrichtungen kam dabei zu folgenden Ergebnissen: Gut zwei Drit-teln der Teilnehmer ist der QSt bekannt, die meisten setzen ihn auch zumindest teilweise um und bewerten ihn als hilfreich. Einige Kri-terien der Qualitätsbereiche „Lebensmittel“ und „Nährstoffe“ wurden von Einrichtungen, die den QSt kennen, signifikant häufiger erfüllt als von denen, die ihn nicht kennen. Als Aus-wirkungen der Umsetzung des QSt wurden am häufigsten Änderungen bei der Einsatzhäufig-keit bestimmter Lebensmittelgruppen, größere Auswahlmöglichkeiten sowie Steigerungen beim Wareneinsatz und bei der Bewohnerzu-friedenheit genannt. Die größten Hürden zur Umsetzung stellten Kosten und knappes Bud-get, mangelnde zeitliche Ressourcen sowie die mangelnde Akzeptanz bestimmter Lebensmit-telgruppen dar. Der Ernährungsbericht ist für 32 erhältlich: www.dge-medienservice.de. Ende Januar ist der 13. DGE-Ernährungs- bericht erschienen, den die Deutsche Ge-sellschaft für Ernährung im Auftrag des Bundes-ministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) erarbeitet hatte. Er beschreibt u. a. langfristige Ernährungstrends und die Verbrei-tung von Übergewicht und analysiert die Ver-sorgung der deutschen Bevölkerung mit aus-gewählten Nährstoffen. Ein Schwerpunkt liegt dieses Mal auf der Gemeinschaftsverpflegung: Zwei Studien haben untersucht, welchen Ein-fluss die DGE-Qualitätsstandards auf die Verpfle-gung in Kindertagesstätten bzw. in stationären Senioreneinrichtungen haben. Beide zeigen, Fotos: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V., BMEL/phothek.net/Michael Gottschalk Branchenblick


GVmanager_03_2017
To see the actual publication please follow the link above