Page 27

GVmanager_03_2017

Geschmackspräferenzen öfter ge-nau das Gegenteil, d. h. eine neue geschmackliche Erfahrung genie-ßen.“ Hierzu passt das Sommereis 2017 Carte D'Or Schokolade- Passionsfrucht. Es ist eine Kreation aus fruchtigem Maracujasorbet, dunkler Schokoladeneiscreme und feinen Schokoladenstück-chen. Es steht für die „Harmonie der Kontraste“, denn hier muss sich kein Gast mehr zwischen Schokolade oder Frucht entschei-den, denn er bekommt beides in einer Kugel Eis. Inszenierungen, die mit wenigen Handgriffen umsetzbar sind, ste-hen bei Mövenpick von Nestlé Schöller im Fokus. Dabei liegt die Besonderheit oft in unerwarteten Kombinationen, z. B. Geschirr, das man aus einem anderen Kon-text kennt, gegensätzliche Geschmacksrichtun-gen oder interes-sante Farbkombi-nationen. In dem Folder The Colour of Ice Cream ste-hen die Neuheiten Mövenpick Crème Mascarpone Nek-tarine und Waldfrucht Panna Cotta im Zentrum. Das Nek-tarineneis in Szene setzen, geht ganz einfach: Eiskugeln in Hafercrumble rollen und auf lau-warmem Porridge mit frischen Nek-tarinenspalten und Chicoreeblättern servieren. „Dieses Jahr geht der Trend zu herzhaften Desserts und im Besonderen zu Desserts in Verbindung mit Gemüse.“ Sebastian Beckert, Unilever Food Solutions Fazit Setzen Küchenverantwortliche ei-nige der Tipps und „Trends“ in die-ser Saison um, so stehen den Tisch-gästen immer wieder aufs Neue abwechslungsreiche Süßspeisen zur Wahl, statt Langeweile bei der Dessertauswahl. Dabei kommt jeder Gast auf seinen süßen Ge-schmack, und die Küchenchefs können sich über ein wirtschaft-liches Plus freuen. sar Foto: privat tet sind und z. B. in den Sorten Joghurt-Erdbeer, Birne, Schoko- lade oder Haselnuss zur Verfügung stehen. Nach zehn Minuten ist der Pudding bereit zum Portionie-ren – aus einer 3,6-kg-Faltschach-tel lassen sich 72 Portionen à 100 g zubereiten. Ebenfalls ein „alter Bekannter“ im Dessertbe-reich ist Götterspeise. Um dem Thema „Veggie“ zu begegnen, verzichtet das Unternehmen bei den neuen veganen Gelee-Des-serts in den Varianten Waldmeister, Kirsche und Tropic auf Gelatine. Kalte Sache Auch in puncto Eisgenuss sind „vegan, laktosefrei und bewusste Ernährung Schlagworte und The-men, die aktuell in aller Munde sind und auch eine starke Nach-frage im Außer-Haus- Bereich ausgelöst ha-ben“, erklärt Marcus Hannig, Fachbe-rater Gastrono-mie Ice Cream & Out of Home bei Unilever Deutsch-land. Grund dafür: Menschen mit be-sonderen Ernährungs-bedürfnissen und -anforderungen suchen auch beim A u s w ä r t s e s s e n nach Dessertalter-nativen. Passend dazu hat Unilever Deutschland u. a. das Carte D'Or Sorbet Waldfrucht mit kleinen Frucht-stücken sowie das Carte D'Or Toffee vegan, eine rein pflanzliche Sorte mit Karamell-Toffeegeschmack, neu im Sortiment. Aus letzterem lässt sich z. B. ein Veganes Duo zubereiten. Marcus Hannig betont zudem: „Gäste bestellen gerne den ,kleinen süßen Moment‘ als Ab-schluss, bestehend aus einer unwiderstehlich angerichteten Kugel Eis. Spannend heißt, ich möchte neben den gelernten Weitere Rezeptideen zu den verschiedenen Trends mit aktuellen Produkten der Hersteller finden Sie auch online unter: www.gastroinfoportal.de/rezepte ➘ S cha ff e n Sie neue Genussmomente! NEU & vegan Veganes Eis mit Karamellgeschmack auf Sojabasis, abgerundet durch eine off ve eeg haerrlinch karamellige Toffeesauce. Köstliche Rezepte finden Sie auf www.langnese-business.de


GVmanager_03_2017
To see the actual publication please follow the link above