Markt & Trend

GVmanager_01_02_2017

3 IN 1 Suppe, Sauce oder Schäumchen: Die neuen pastösen Produkte der Marke Supro von Vogeley bieten vielfältige Möglichkeiten. Die Pasten in den Geschmacksrichtungen Tomate-Ricotta, Hummer-Krebs, Morchel-rahm und Rote Bete mit Wasabi lassen sich je nach Dosierung sowohl als Suppe oder Sauce zubereiten. Und dank einer Abwandlung kann damit auch Espuma hergestellt werden. Die Produkte sind ungekühlt haltbar, gefrier- und taustabil und enthalten keine Geschmacksverstärker und Würzstoffe. www.vogeley.de Fotos: NordCap, Wela-Trognitz, Vogeley Nahrungsmittel, Molkerei Söbbeke Welche Aspekte sind Ihnen als Unternehmen neben der Bio- Qualität der Produkte zusätzlich wichtig? Die Einstellung Paul Söbbekes – aus tiefer Überzeugung und Lei-denschaft gesunde und genuss-volle Bio-Produkte herzustellen – ist bis heute in der Unterneh-mensphilosophie fest verankert. Darüber hinaus prägen höchste Qualitätsansprüche und nachhal-tiges Handeln auf allen Ebenen das Denken bei Söbbeke, ebenso wie der kompromisslose Verzicht auf den Zusatz von Aromastoffen. Auch im Bio-Bereich erlaubte na-türliche Aromen kommen bei uns nicht zum Einsatz. Deshalb sind unsere Produkte so authentisch und natürlich im Geschmack. Welche Produkte können Großver-braucher bei Ihnen erwerben? Wir bieten viele Basisproduk-te wie H-Milch, Quark, Sahne, Crème fraîche oder Naturjoghurt als Großverbraucherprodukte an – alle in Bio-Qualität und ver-schiedenen Gebindegrößen. Sehr gefragt ist u. a. unsere frische, vollmundige Schlagsahne, die schonend und ohne Carragen oder andere Zusätze hergestellt wird. Einer unserer Kunden ist Ikea, der die Söbbeke Bio-Milch in all sei-nen Restaurants in Deutschland verwendet. Haben Sie konkrete Pläne für die GV-Sparte in diesem Jahr und darüber hinaus? Wir wollen unser GV-Geschäft stärken und weiter ausbauen. Wir sind überzeugt, dass gesunde und genussvolle Bio-Produkte nicht nur im privaten, sondern auch im Weißer Allrounder Seit 1988 produziert und verarbeitet die Familie Söbbeke-Rogge Milch in Bio-Qualität. Thomas Rupprecht, Trade Marketing Manager, über den Anspruch von mehr Handwerk und Natürlichkeit. GV-Bereich weiter an Bedeutung gewinnen werden. Zukünftig wollen wir für Catering-Betriebe, Betriebsrestaurants und Kranken-häuser nicht nur Großgebinde, sondern auch kleine Portionspa-ckungen anbieten. Herr Rupprecht, vielen Dank für das Gespräch! sar GUT KOMBINIERT Im Bereich der Konvek-tionsöfen und Mikrowel-len führt NordCap die Kombinationsöfen der Marke Menumaster, die sich zum Erwärmen von Backwaren oder zum Backen von Pizzen oder Snacks eignen. Dank einer Mikrowellenleistung von 1.400 W und einer Kon-vektionsofenleistung von 2.700 W beträgt die Zubereitungs-dauer für Tiefgefrorenes als auch frische Produkte im Nor-malfall zwischen eineinhalb und dreieinhalb Minuten. Möglich sind Temperaturen von 70 bis 250°C. 100 programmierbare Kocheinstellungen und vier einstellbare Garfolgen vereinfa-chen die Handhabung per Knopfdruck. www.nordcap.de TRADITIONELL & VEGAN Unter dem Motto „Tradition, mal anders“ baut Wela-Trognitz sein Sortiment an veganen Produkten aus. Neu sind z. B. der „Vegan wie Döner“ sowie gefüllte Nudeln, für die keinerlei tierische Produkte zum Einsatz kommen. Zu den veganen Teigtaschen zählen Bärlauch-nudeln, Steinpilznudeln sowie Erdäpfelnudeln, die lediglich für 8 Min. in gesalzenem Wasser gekocht oder im Kombidämpfer zubereitet werden. Für die Sorte mit Steinpilzfüllung empfiehlt das Unternehmen, die Nudeln mit in Kräuterolivenöl eingelegten, erwärmten Steinpilzen und frittiertem Rucola zu servieren. Interessierte können die neuen Produkte auf der Internorga testen: Halle B2.EG, Stand 207. www.wela-gv.de Machen Sie sich selbst ein Bild vom Sortiment der Bio-molkerei Söbbeke: vom 15. bis 18. Februar auf der BioFach in Nürnberg: Halle 7, Stand 241. Markt & Trend 46 GVmanager 1-2 /2017


GVmanager_01_02_2017
To see the actual publication please follow the link above