Page 36

GVmanager_01_02_2017

Foto: Hercht Betriebsverpflegung vor allem wenn es Frischgebackenes aus dem Pizzaofen gibt, werden mit einer Pager-Lösung überbrückt. Ist die Pizza oder der Flammku-chen zur Abholung bereit, brummt der Pager als Erkennung dafür. Warum ist die Essensbeteiligung so hoch? Hei-co Beumer, Leiter der Gastronomie bei der DB Gastronomie, ist sich sicher, dass es an dem kreativen Speisenangebot liegt. Hinzu kommt, dass die neue Zentrale von DB Schenker in der Kruppstraße, die im Juni 2016 bezogen wurde, den Mitarbei-tern überhaupt erst-mals ein derartiges Angebot bietet. „Zu-vor waren die Mitar-beiter von Schenker in Essen in zum Teil kleinen Standorten über die ganze Stadt verteilt, ehe die ein-zelnen Abteilungen in dem neu gebauten Gebäude konzentriert wurden“, erzählt Heico Beumer. Mit dem Ein-zug in das neue Doppel-X-förmige Headoffice steht den Schenker-Mitarbeitern nun zum ers-ten Mal ein Betriebsrestaurant zur Verfügung. Industrial-Schick Dass die DB Gastronomie am neuen Schenker- Standort neben der baulichen Realisierung des Restaurants auch die Betriebsführung selbst durchführt, ist dem in der Planungsphase gewonnenen Vertrauen zu verdanken. „Dem Kunden Schenker war die Atmosphäre im Be-triebscasino dabei sehr wichtig“, blickt Heico Beumer zurück. Gemeinsam mit den Archi-tekten und dem Projektteam des Gebäudes habe die DB Gastronomie ein spezielles Design entwickelt: Gelbe Spanngurte als Raumtren-ner, metallene Rohre an den Decken, Holzele-mente in Europaletten-Optik als Sichtschutz, Holzböden etc. sind die Kennzeichen des vor Ort vorherrschenden Industrial-Designs. Da-rüber hinaus sind in die Gestaltung Grafiken mit Schenker-typischen Motiven integriert. Vorherrschend sind die Farben Grau bei den Tischen sowie Schwarz bei den Lampen und Stühlen sowie den Hockern, speziell gefertigt im Bauhaus-Stil. Mit dieser Gestaltung und dem aufwändigen Speisenangebot ist das Betriebsrestaurant, unter den meisten anderen von der DB Gas-tronomie betriebenen, ein Sonderfall. Für das Gastronomie-Konzept ist das Team um Jens Prescher bereits intern ausgezeichnet worden – ein Ansporn, den eigenen Anspruch weiter hoch zu halten. sar Für die besten Feste! Unentbehrlich für alle, die gerne Gäste verwöhnen wollen. 138 € Einfach ausfüllen und per Post oder Fax an: (02103) 204 204 Bestellung: _______ Exemplar(e) des Buchs „Kleine Köstlichkeiten“ à 138 €* Bestellung: _______ Exemplar(e) des Buchs „Tisch-Events mit Genuss“ à 149 €* B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG Fachbuchversand Max-Volmer-Straße 28 40724 Hilden Name, Vorname Firma Straße/Nr. PLZ/Ort Datum/Firmenstempel und Unterschrift * inkl. MwSt., inkl. Versand. Der Preis versteht sich bei Auslandsbestellungen unverzollt und unversteuert. Übersee zzgl. Versandkosten. Preisänderungen vorbehalten. Tel. (02103) 20 40 · Fax (02103) 204 204 info@blmedien.de · www.blmedien.de GV 1-2/2017 oder Sie besuchen einfach unseren Internetshop: ■ Über 600 Seiten Ideen, Anregungen und Vorschläge für außergewöhnliche Tischinszenierungen ■ 16 Themen-Ideen für exklusive Events mit spezifischen Dekorationsvorschlägen auf großen Panorama-Aufklappseiten ■ Zu jedem Thema drei eigens entwickelte Fünf-Gang-Menü-Vorschläge, die untereinander kombiniert werden können – bis hin zu exklusiven Buffets ■ Mehr als 300 Seiten mit Rezepten, Tipps, Ideen und Vorschlägen für Catering und Partyservice ■ 270 Rezepte von einfach und schnell bis exotisch und ausgefallen ■ Komplett in einem hochwertigen Ordner mit herausnehmbaren Innenseiten 149 €


GVmanager_01_02_2017
To see the actual publication please follow the link above