Page 5

TT_01_2017

Fotos: Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann ProWein Tastings, aber auch herkunftsübergreifende Zusammenstellungen wie in der Verkos-tungszone des internationalen Weinpreises Mundus Vini. Neue Inspirationen bekom-men Wein-Liebhaber zusätzlich bei der Sonderschau „same but different“. Diese zeigt außergewöhnliche Ideen rund um das Thema Wein und Spirituosen. Zehn Teilneh-mer stellen dabei ihre innovativen Ideen in Sachen Weinproduktion und -vermarktung vor. Die fizzz Lounge widmet sich ebenfalls dem Thema Innovationen. Szene-Bartender, da-runter Tom Weinberger, setzen den Fokus auf Kaffee, Wein und Craftbier. Diese neuen Zutaten waren bislang als Einzelgänger be-kannt. Jetzt bieten ihre Aromen interessante Kombinationsmöglichkeiten, besonders im Zusammenspiel mit Spirituosen. Craftbiere harmonieren z. B. mit Whiskey. Geeignete Genuss-Partner für den Wein sind dagegen gelagerte Spirituosen wie Rum, Brände oder Liköre. Auch die neue Generation von Kaf-fee spielt eine tragende Rolle. So dienen die angesagten Zubereitungsmethoden Cold Drip, Cold Brew oder der mit Stickstoff an-gereicherte Nitro-Kaffee als Ergänzung und sorgen für ein neu interpretiertes Mundgefühl. Angepasst Neben der erneut angepassten Öffnungszei-ten, schließlich sollen die Fachbesucher noch genügend Zeit für das Abendprogramm „ProWein goes city“ haben, hat sich auch im Gastro-Bereich etwas getan: Auf dem Ge-lände zwischen den Hallen 9 bis 17 finden Besucher jetzt alles für eine ausgiebige Stär-kung. Sogar einige Food Trucks gehören zum Angebot. Also wir freuen uns schon jetzt auf viele neue Eindrücke, die wichtigsten Entwicklungen zum Thema Wein und zahlreiche Informati-onen, auf die wir in der kommenden Saison nicht verzichten wollen. jel KURZ NOTIERT Wann: 19. bis 21. März, 9 bis 18 Uhr Wo: Messegelände Düsseldorf, Hallen 9 bis 17 Preise: Tageskarte 45 € (VVK: 30 €), Dauerkarte 70 € (VVK: 55 €) www.prowein.com 1/2017 5


TT_01_2017
To see the actual publication please follow the link above