NEWS - Neuigkeiten aus der Weinbranche

TT_01_2017

TRAUBEN FÜR MÜNCHEN Gastronom Rudi Kull und Architekt Albert Weinzierl bringen mit der Weinbar Grapes Bewegung in die Münchner Wein-szene: In der ehemaligen Cortiina Bar touren die Gäste geschmacklich durch Trends, Anbaugebiete sowie Jahrgänge und küren ihre Favoriten beim Social- Media-Voting. Die Sommeliers Stefan Grabler (24) und Markus Hirschler (26) moderieren als Betriebsleiter die Entdeckungsreise jedes Gastes. Inspiriert von den schönsten Anbaugebieten serviert das Team um Küchendirektor Alexander Hausherr (38) Spezialitäten aus regiona-len Manufakturen. www.cortiina.com VINO IM VAPIANO Mit Selezione bietet Vapiano seinen Gäs-ten neuerdings eine eigene Wein-Range, be-stehend aus einem Bianco, Rosso und Prosecco Spumante Superiore, an. Der Weißwein ist ein Pino Grigio aus der Teilregion „Grave“. Der Rosso setzt sich aus einer Cuvée aus Merlot und Corvina zusammen und stammt von ausgewählten Lagen Venetiens rund um die Stadt Verona. Der Prosecco kommt aus der Nähe der Stadt Asolo. Gäste können den Wein zum Essen im Restau-rant oder aber zu Hause genießen. de.vapiano.com MEHR WEIN Das Bad Hindelanger Vier-Sterne-Hotel Prinz-Luitpold-Bad darf seit 2011 auf 100 m² des Grundstücks für den Eigenbedarf Wein anbauen. Für die Gewinner des deutschen Rotweinpreises der Grund, jährlich ins Ostrachtal zu reisen, um bei der „Allgäuer WeinNacht“ ihre Rot-weine zu präsentieren. Am 19. November gastierten die vom Magazin Vinum ausgezeichnete deutsche Weinelite bereites zum sechsten Mal. Die Besonder-heit: Seit 2016 darf auf dem Hotelgelände 1.000 m² Wein für den Eigengebrauch angebaut werden. www.badhindelang.de EIN LEBENSGEFÜHL Tassilo Schween, Anna Immoor, Julia Pohle, Marcel Meder und Franziska Buckenthin setzten sich mit einem guten Teamauf-tritt und einer kreativen Idee beim 44. Champagne-Wettbewerb der deutschen Hotelfachschulen gegen zwei Konkurrenz-teams durch. Dieses mal stand die Prüfung unter dem Motto „Champagne – ein Lebensgefühl“. Bewertet wurden die Teams von einer ehren-amtlichen Jury. Diese ach-tete nicht nur auf den Inhalt und die Ausarbeitung, sondern auch auf die Überzeugungskraft der Teams und die betriebswirtschaftliche Tragfähigkeit der Konzepte. www.champagne.de WEIN-GLÜCK Wein, Kulinarik und Enter-tainment sollen am 20. Mai 2017 für „Glücksgefühle“ – so das Motto – beim 17. Ball des Weines der VDP.Prädikatsweingüter sorgen. Über 100 Weine und Sekte werden im Ballsaal des Wiesbadener Kurhauses serviert und bis zur Morgendämmerung auf der Flaniermeile ausge-schenkt. Partner an den Herden sind Spitzenköche der Romantik Hotels & Resorts. www.balldesweines.de LUTHERS GUTER TROPFEN Pünktlich zum Geburtstag von Martin Luther hat das Romantik Hotel auf der Wartburg die Idee eines „eigenen“ Rotweines in die Tat umgesetzt und seinen Cabernet Mitos in Flaschen abgefüllt. Nach einer Ruhezeit können die 1.200 Flaschen à 0,75 l des Jahrgangs 2014 aus Barriquefäs-sern nun ausgeschenkt werden. Gekeltert und abgefüllt wurde der Wein von dem Thü-ringer Weingut Bad Sulza. www.wartburghotel.de berufsbegleitend ■ inkl. Onlinetraining Geprüfter Sommelier IHK 06.03.2017 Geprüfter Sommeliermeister IHK 19.06.2017 WSET®Level 4 Diploma 19.06.2017 Gastronomisches Bildungszentrum Hohenfelderstraße 12  56068 Koblenz Tel: 0261 30489-31  www.weinschule.com 1/2017 3 Fotos: Grapes Weinbar, Romantik Hotel auf der Wartburg, Bureau du Champagne, Vapiano, Hotel Prinz-Luitpold-Bad, VDP/Hermann Heibel; Illustration: © Ramona Kaulitzki – Fotolia.com Weinnews


TT_01_2017
To see the actual publication please follow the link above