Markt & Trend

GVmanager_10_2016

Fotos: Frischpack Markt & Trend Klassiker, aber anders Vegane Menülinien und Aktionsgerichte sind bereits gang und gäbe in GV-Betrieben. Doch mit welchen Gerichten können Köche bei ihren Tischgästen punkten? Klassiker in der Großküche sind Gemüse-lasagne, Pizza oder Gratin – aber auch als vegane Alternative lassen sie sich mit gerin-gem Aufwand umsetzen. Seit Ende 2015 vertreibt Frischpack die Wilmersburger Käsealternativen, um klassische Gerichte in ein veganes Gewand zu hüllen. „Wir bieten Anwendungsideen in gedruck-ter und digitaler Form an. Die Wilmersburger Käsealternativen können direkt bei uns geordert und in den meisten C&C-Märkten bezogen wer-den“, erklärt Michael Frank, Vertriebs- und Marke-tingleiter bei Frischpack. Vegane Interpretation Neue vegane Impulse setzen z. B. Trendgerichte wie Wraps oder Burger. Den nötigen Pfiff verleiht den Gerichten dabei die Käsealternative Wilmers-burger Cheddar Style. Der Wilmersburger Pizza-schmelz verleiht Gerichten ebenso ein authen-tisches Geschmackserlebnis. Zubereiten lassen sich damit klassische Gerichte, die ohne tierische Produkte auskommen. Ein Cheeseburger ist somit auch am veganen Counter in Betriebscasinos oder Mensen erhältlich, wenn das Patty durch Gemüse und der Käse durch eine vegane Alternative ersetzt wird. Genauso einfach umsetzbar sind z. B. Lasag-ne (siehe Rezept) oder Gratin. www.frischpack.de Wilmersburger-Lasagne 450 g Tomaten aus der Dose, 70 g Sojahack, 60 g Tomatenmark, 400 ml Wasser, 40 ml Olivenöl, 2 Zwiebeln, 1 Brühwürfel, Basilikum, Oregano, Wilmersburger Pizzaschmelz, Lasagneplatten Für die Sauce Zwiebeln klein schneiden, mit dem Olivenöl anbraten und glasig dünsten. Die Tomaten klein schneiden und mitköcheln. Tomatenmark, Wasser und Sojahack unterrühren. Mit dem Brühwürfel, den Kräutern und Salz würzen und verrühren. Für die Lasagne abwechselnd erst Sauce und dann Lasagneplatten in eine Form schichten. Die letzte Lasagneplattenschicht mit reichlich Sauce bedecken und mit Wilmersburger Pizzaschmelz bestreuen, sodass dieser in die Sauce einsinkt. Bei 180°C ca. 30 Min. backen. 46 GVmanager 10 /2016


GVmanager_10_2016
To see the actual publication please follow the link above