Page 25

GVmanager_09_2016

POWER-KÜCHLEIN (für 16 Portionen) Teig: 16 Müsliriegel ohne Schokolade (ca. 900 g) Belag: 800 g Skyr, 80 g Honig, 2 TL Zucker, 2 Vanilleschoten, 3 g Zitronenabrieb, 200 g Rhabarber, 36 g Rohrzucker Garnitur: Erdbeeren Die Müsliriegel in einem Mixer zerkleinern. Die fertige Mischung in kleine Tarteformen drücken. Die gefüllten Förmchen für ca. 30 Min. bei 140°C im Ofen backen. Anschließend abkühlen lassen und aus der Form lösen. Für die Creme Arla Skyr, Honig, Zucker, das Mark der Vanilleschoten und geriebene Zitronenschale miteinander verrühren und abschmecken. Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden, auf Backpapier auslegen und mit dem Rohrzucker bestreuen. Danach für ca. 6 Min. bei 175°C im Ofen backen. In der Zwischenzeit die Creme auf die ausgekühlten Müsliküchlein verteilen. Die fertigen Küchlein mit dem Rhabarber und den Erdbeeren garnieren. Fotos: Délifrance, Arla Foodservice Snacks eignen sich die Saucen aus dem Hause Heinz Food Service. Die Heinz Creamy Black Pepper House Ranch Sauce passt z. B. als Zutat für ein Pastrami-Sand-wich oder die Heinz BBQ Sauce zu einem Pulled-Pork-Panini- Burger. Auf diese Weise lassen sich indi-viduelle Snacks, aber auch beliebte Klassiker mit einer Sauce abrun-den oder ganz neu interpretieren. Süßer Abschluss Wer einen anderen Snack bieten will – fern von klassischen Sandwiches und Stullen – kann z. B. auf die Muffins von Baker&Baker zurück-greifen. Zusätzlich zu den bekannten Vari-ationen Poppy Lemon, Chocolate Overkill und Blueberry Burst bietet das Unternehmen jetzt auch die Sorten Mango Cheesecake und Salted Caramel. Anstatt bereits fertiges süßes Gebäck zu ver-wenden, können Küchenverantwortliche auch selber kreativ werden und mit dem neu eingeführten Produkt Skyr von Arla Foodser-vice „Power-Küchlein“ (siehe Rezept) für den Snack zwischendurch zubereiten. Skyr ist laut Unterneh-men ein Milchpro-dukt, das viermal so viele Proteine enthält wie Joghurt. „Skyr soll eine Alternative für Milchbasisprodukte bieten und auf die heuti-gen Bedürfnisse der Gäste – den Wunsch nach einer ausgewogenen Ernährung – eingehen“, erklärt Stefanie Feldmann, Head of Foodser-vice bei Arla Foods Deutschland. Als weitere Beispiele für die Verwendung von Skyr sind denkbar: ein Dip bzw. Aufstrich, eine fruch-tige „Smoothie-Bowl“ oder selbst hergestellte Backwaren, für die Skyr als Zutat Verwendung findet. Wer Produkte also kreativ einzusetzen weiß, bereitet so gleich aus einer Basis mehrere Snack-Kreationen, die eine Vielzahl an Gäste- bedürfnissen abdecken – und den Hunger zwischendurch stillen. dan TIPP wandelbar – Snack ist Saison Der süße der aktuellen das Obst wählen! .. Wu Rzig aromatisch Zum anbeeten. Gegen Tristesse auf dem Teller ist ein Kraut gewachsen: UBENA Oregano. Wenn sich feine Roastbeefstreifen und warme Butter-waffel unter göttlichem Kräuter-Chimichurri vereinen, liegen Ihnen nämlich nicht nur Ihre Gäste zu Füßen. Rezepte zum Anbeten und Verehren – jetzt online downloaden. Ein Stern für Ihre Küche.


GVmanager_09_2016
To see the actual publication please follow the link above