Page 11

TRINKtime_04_2016

Nordisch mixen oder Fischgerichten passen. Und auch der traditionelle Schluck Aquavit zu Bier ist bestens bekannt. Wichtige nationale und internationale Marken sind Aalborg aus Dänemark und den über mehrere Monate in Sherryfässern auf Containerschiffen gereifte Lysholm Linie aus Norwegen. Aus Deutschland kennt man Bommerlunder und den Malteserkreuz. Gerade Letzteren trinkt man in Deutschland bereits sehr lange als Begleitung zu gegrilltem Fleisch und einem Bier. Lange Jahrzehnte galt Aquavit/Akvavit fast ausschließlich als Verdauungsschluck nach dem Essen – und das auch noch eiskalt. Diese bisher eher einseitige Verwendung erweitert sich gerade im Licht der Barkultur und der Verknüpfung mit Speisen. Gleichzeitig entwickelt sich auch die verfügbare Aquavitkultur deutlich. Der norwegische Linie Aquavit glänzt z. B. mit Erweiterungen durch Nachreifungen seiner Produkte. Letzte Nacht Dass diese Produkte darüber hinaus aber auch eine ganz andere Anwendung erlauben, bewiesen in den vergangenen Monaten Alex Kratena und Monica Berg in Workshops für Bartender zum Thema des Mixens mit Aquavit. Sie sind nicht die ersten, die Aquavit zum Mixen entdecken, denn schon in einigen alten Rezepten für Cocktails findet man Aquavit als Zutat, aber sie haben es noch einmal mit einem neuen Blickwinkel versehen und damit großes Interesse und viel Aufmerksamkeit erhalten. Hier ein Beispiel eines einfachen, aber gerade dadurch interessanten Cocktails, dessen Name „It Happened Last Night“ schon vielversprechend ist. Die Zutaten sind 5 cl No 52 Aquavit, 1,5 cl Fino Sherry und 1,5 cl eines Wild Dill Poll Liqueurs, angesetzt aus 3 g Wilder Pollen des Dill (findet man online in vielen Shops) und 700 ml Grapefruitlikör. Am besten setzt man den Likör nach dem Sous-Vide-Verfahren für 1 Stunde bei 61°C. an. Gerade die Kombination aus Aquavit (hier No 52, ein norwegischer Aquavit, der speziell zum Mixen entwickelt wurde) und Sherry zeigt ungeahnte Möglichkeiten, die geschmacklich herausragend sind und damit einen neuen Blickwinkel auf traditionelle Produkte eröffnen. Der bei uns bekannte, beliebte und bereits mehrfach ausgezeichnete Linie Aquavit, dessen Einzigartigkeit durch eine viermonatige Reise über die Weltmeere mit zweimaliger Überquerung der „Linie“ (des Äquators) in Sherry Fässern herrührt, eignet sich je nach abschließender Reifung natürlich einerseits pur als Essensbegleiter zu Fleisch, Geflügel oder Fischgerichten und ebenso als Mixzutat und zeigt damit die Vielfältigkeit dieser bisher noch fast unbeachteten Produktkategorie. Jürgen Deibel, Deibel Consultants GmbH 5 cl Aquavit Thomas Henry Ultimate Grapefruit Foto: Thomas Henry Rubrik


TRINKtime_04_2016
To see the actual publication please follow the link above