Markt & Trend

24_Stunden_Gastlichkeit_01_2016

A Gut angezogen: Die DBL, ein Unternehmen für Berufskleider-Lea-sing, stattet Gastrono-mie und Hotellerie mit der passenden Kleidung aus. Verarbeitet werden Gewebe aus leichteren Grammaturen, die sich angenehm tragen und gut pflegen lassen. Die figurbetonte Kleidung gibt es von kleinen bis großen Größen. Das Unternehmen achtet auf einen guten Sitz bereits bei der ersten Anprobe und sorgt dafür, dass jeder Mitarbeiter auch bei Belastungsspitzen und saisonalen Bedarf stets die passende Kleidung trägt. www.dbl.de  Kontrolle ist besser: Das Kas-sen- / Videosys-tem von Alpha11 bekommt ein Upgrade. Es soll automatisch per Mail informieren, wenn kritische Kassiervorgänge an der Gastro-nomiekasse auf-tauchen. Solche können auf Manipulationen  &TR END MARKT  Saubermacher: Mit Tanet alcoSmart bietet Werner & Mertz Professional eine wei-tere Lösung zur Entfernung von Schmutz und Fett. Der Oberflächen- und Bodenreiniger arbeitet wirtschaftlich und wirkt bereits in geringen Anwendungskonzentrationen. Durch das Smart-System mit Membran- Technologie kann er flexibel, sparsam und praxis-gerecht dosiert werden – ohne einen direkten Produktkontakt. www.werner-mertz.de hindeuten – dazu gehören Sofort-Storno, Zeilen-Storno, Tischwechsel oder Tisch-Split, Personalrabatt, Retouren, etc. Das Vi-deosystem ist direkt mit der Kasse verbunden und enthält die Bondaten. So wird das Bild zusammen mit den dazugehörigen Daten eingeblendet. Das System versendet eine E-Mail, sobald es kritische Kassenvorgänge registriert und informiert den Gastronomen. www.alpha11.de  In neuem Outfit: Mit einem überar-beiteten Corporate Design präsentie-ren sich die Produkte von Ubena jetzt noch hochwertiger und exklusiver. Das klar definierte Logo in den bekannten Farben Schwarz und Gold sowie eine dezente Typografie des Firmenzei-chens kombiniert das Unternehmen mit einem Bordeaux im Abbinder. Im nächsten Schritt werden auch das Verpackungsdesign und die Etiketten dem neuen Auftritt angepasst. www.ubena-foodservice.de A Wabengold: Honig kommt bei Göken von einer naturreinen Wabe, die direkt aus dem Bienenstock ent-nommen und in einem Edel-stahldisplay präsentiert wird. Die Wabenstücke kann der Gast mit einem Löffel oder Messer entnehmen. Aus der Wabe laufender Honig wird in einer Schale aufgefangen. Für die sichere Lagerung einer bereits angebrochenen Wabe zwischen den Buffetzeiten gibt es eine passende Kunststoffbox. Das Display ist für Voll- und 2/3-Waben erhältlich. www.honig-goeken.de A Liebe zum Detail: Das Programm „Inspiration“ aus dem Hause Mank Designed Paper Products nutzt hochwertige und nachhaltig verar-beitete Ausgangsmaterialien, wie Mank Linclass oder Tissue Deluxe. Die neuen Designs decken eine breite Anforderungspalette ab. Die Motive „Alfred“ und „Ina“ präsentieren sich z. B. in einem textilen Look. Um auf Kombi-nationsmöglichkeiten im neuen Katalog hin-zuweisen, hat das Un-ternehmen den „Mix & Match“-Button ein-geführt. Dieser zeigt, welche Designs sich kombinieren lassen. www.mank.de Fotos: Werner & Mertz/tana-Chemie, DBL, Alpha11 Business Security, Ubena, J. Göken Honigversand, Mank Designed Paper Products ANZEIGE OHG Transgourmet GmbH & Co www.transgourmet.de • kontakt@transgourmet.de OHG Transgourmet GmbH & Co. ist führender Zustellspezialist für alle Groß-verbraucher aus den Bereichen Hotellerie/ Gastronomie, soziale Einrichtungen und Betriebsverpflegung. Mit seinem Online-Informations- und Bestellsystem bietet er eine schnelle und unkomplizierte Bestellung rund um die Uhr. Alle Artikel werden mit detaillierten Produktinformationen präsentiert und sind über eine einfache Suchfunktion jederzeit abrufbar. Neben der Bestellplatt-form bietet die Seite auch Interessantes und Informatives aus den Bereichen Ernährung, Hygiene und Lebensmittelrecht, ein Forum für Küchenprofis, aktuelle Brancheninfos sowie Wissenswertes aus dem Unternehmen. 48 24 Stunden Gastlichkeit 1/2016


24_Stunden_Gastlichkeit_01_2016
To see the actual publication please follow the link above