Page 45

24_Stunden_Gastlichkeit_01_2016

Links www.alpenkorb.de, www.glatz.ch, www.goin.de, www.k-design.biz, www.kason.de, www.moree.de, www.schnieder.com, www.stapelstuhl24.com, www.vega-direct.com Darauf sollten Sie achten (Quelle: Go In) ■ Materialien: Sind die ausgewählten Möbel pflegeleicht, robust, evtl. stapelbar und leicht zu bewegen? ■ Quadratische Tische benötigen weniger Platz als runde: eckige Tische mit 60 x 60 cm bis max. 70 x 70 cm sind flexibel, da sie für zwei Gäste mit kleinen Tabletts geeignet sind oder zu längeren Tafeln zusammengeschoben werden können. ■ Tische mit Mittelsäule erlauben eine flexiblere Anordnung der Stühle und behindern die Gäste nicht beim Aufstehen. ■ Sind ausreichend Laufwege für die Gäste und das Personal eingeplant? ■ Dekoration: Ist das Farbkonzept harmonisch und auf den Innenbereich abgestimmt? Sommertagen durch warme Frühlings- und milde Herbsttemperaturen verstärkt. Dem-zufolge ist die Nachfrage nach multifunk-tionalen Schirmmodellen hoch. Funktiona-lität und Flexibilität spielen auch hier eine wichtige Rolle, da nicht nur mit sonnigem Wetter in der Terrassensaison zu rechnen ist. Es ist z. B. mit Großschirmen sowie Windschutzelementen möglich separate Räume zu schaffen, damit der Außenbe-reich weitestgehend wetterunabhängig ist. „Alle Produkte von K-Design funktionie-ren im Baukastensystem. Windschutzan-lagen können jederzeit erweitert werden und unsere Großschirme sind multifunkti-onal einsetzbar als Sonnenschutz, Regen-schutz, mit Beleuchtung, Infrarotheizung, Lautsprechern oder auch Regenrinnen”, erklärt Kerstin Khadri, Geschäftsführerin von K-Design. Mit ParaFix und PyraSol bietet das Unternehmen hier zwei speziell für die Gastronomie und dessen Anforde-rungen entwickelte Modelle an. Robuste Multifunktionsschirme für Tag und Nacht gehören zu den Kompetenzen des Un-ternehmens Glatz, das etwa die Modelle Fortello LED, Fortello easy und den Groß-raumschirm Palazzo Style im Portfolio führt. Schützen sie tagsüber vor Sonne, Wind und Regen, können die Schirme abends für ein angenehmes Licht sorgen und als Sicht-schutz fungieren. So ist es möglich, auch an frischeren Tagen und später am Abend entspannte Stunden im Freien zu genießen, ohne gleich beim ersten Regentropfen ins Innere flüchten zu müssen. dan Seit dem 13.12.2014 muss laut der EU-Verordnung Nr. 1169/2011 bei allen losen Produkten und Gerichten, die zum sofortigen Verzehr angeboten werden, über die enthaltenen Allergene informiert werden. Unser Handbuch „Achtung Allergene“ klärt auf!  Fachinformationen Wie gelingt eine übersichtliche Allergenkennzeichnung? Wie sieht ein allumfassendes Allergenmanagement im Betrieb aus? Welche Chancen bietet die neue Lebensmittelinformationsverordnung?  Checklisten  Tipps Umfangreiches Adressenverzeichnis: Welche Unternehmen bieten Unterstützung? Wer liefert was?  Die wichtigsten Unternehmen auf einen Blick E-Paper: 16 €, Printausgabe: 18 € (inkl. MwSt) B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG  Ridlerstr. 37  80339 München  muc@blmedien.de  www.gastroinfoportal.de Fotos: © Coloures-Pic - Fotolia.com; © Les Cunliffe - Fotolia.com OUTDOOR Foto: K-Design


24_Stunden_Gastlichkeit_01_2016
To see the actual publication please follow the link above