Page 14

TRINKtime_01_2016

2016 Kelchglas-Serien im Fokus, die in ihrer Form speziell auf das jeweilige Getränk abge-stimmt sind. Stil- und Preisfragen Das Traditionsunternehmen Riedel hat in der Gastronomiebranche ein nobles Image, das oft mit hohen Preisen in Verbindung ge-bracht wird. Firmenchef Maximilian Riedel legt Wert auf eine differenzierte Betrachtung und betont, dass es auch in seinem Sorti-ment durchaus Möglichkeiten im Preisbe-reich unter 3 e gibt: „Laut unserer Erfahrung gibt es zwei unterschiedliche Kunden-Typen. Zum einen die ‚Basis-Kunden‘: Bei ihnen geht es hauptsächlich um den Preis und die Möglichkeit jeweils ein Rotwein-, ein Weiß-wein- und ein Sektglas anzubieten. Für diese Kunden haben wir die Kollektion Degusta-zione eingeführt. Degustazione bietet die Qualität von Riedel, ist aber nicht trauben-spezifisch und erhältlich ab 2,38 e.“ Für Gas-tronomiekunden mit größerer Wein-Affinität bietet Riedel Kollektionen wie „Sommeliers Restaurant“ und „Riedel Restaurant“ an, die auf dem Konzept der Rebsorten-spezifischen Gläser basieren. Die Auswahl der Gläser ist und bleibt eine ganz individuelle Entschei-dung, und Maximilian Riedel gibt den Gas-tronomen einen entsprechenden Tipp: „Wir raten immer dazu, die Auswahl der Gläser abhängig von der Weinkarte und der kulinarischen Ausrichtung festzulegen. Wenn sich das Restaurant auf Frankreich und Rotweine aus dem Bordeaux, Burgund und von der Rhone konzentriert, sollte das Glasangebot dies mit traubenspezifischen Gläsern für Ca-bernet Sauvignon, Pinot Noir und Syrah ab-decken.“ Bei der Arbeit in der Gastronomie setzt Riedel auf die Kooperation mit einem renommierten deutschen Weingroßhändler: „Die Beratung unserer Außendienstmitarbei-ter und unseres Vertriebspartners Schlumber-ger ist von großer Bedeutung“, stellt Maximi-lian Riedel fest. Mit seiner Proline-Serie ist Leonardo in der Gastronomie präsent, sie wurde mit Gastro-nomen für den täglichen Einsatz in Restau-rants, Bars und Hotels entwickelt. Zur Serie gehören Kelchgläser, die durch das spezielle Teqton-Glasgemisch besonders stoßfest sind und auch nach zahlreichen Spülgängen kris-tallklar bleiben sollen. Bei Spiegelau zählt man in der Gastronomie die Linien Soiree, Adina Prestige und Vino Grande zu den Topsellern, die mit Brillanz und Bruchfestigkeit punkten. Rastal bietet neben einem großen Gastro- Sortiment die Möglichkeit zur Individualisie-rung: Mit verschiedenen Schriftzügen, De-koren und Veredelungsmöglichkeiten lassen sich Gläser nach den Branding-Wünschen des Gastronomieobjekts gestalten. „Individu-alisierung von Produkten ist einer der großen aktuellen Megatrends“, schätzt Rastal-Kom-munikationsleiterin Sabine Sahm. nic Glas-Spezialisten im Netz: www.eisch.de www.leonardo.de www.rastal.de www.riedel.com www.chefsommelier.com www.stoelzle-lausitz.com www.spiegelau.com www.zwiesel-kristallglas.com 14 1/2016 Foto: Eisch Gläser


TRINKtime_01_2016
To see the actual publication please follow the link above