Kurz notiert - Aktuelles aus der Branche

24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015

MARKENSCHAUFENSTER www.hug-foodservice.ch Karl Zieres GmbH Tel. 06181 18046-0 www.ewabo.de Ihr Systemlieferant für Betriebshygiene Gratis-Katalog unter Tel.059 25/99 33 0 + info@ewabo.de für Gastronomie, Hotellerie und GV-Markt. Der Vollsortimenter mit 50000 Fach-artikeln, der Fachkompetenz in Sachen Gastronomiebedarf, Hotel-porzellan, Gastronomiegläser, Table-ware, Berufsmode, Profi-Geräte, Maschinen, Frischebereiche und Fleisch aus eigener Schlachtung, Zer-legung, Produktion –IFS zertifiziert– mit eigenem Markenfleisch StaufenFleisch® und STAUFERICO® Das Fach-Zentrum für die Gastronomie Schlachthofstraße 6 | 70188 Stuttgart 3 (0711) 1684-0 C&C-Märkte und Zustellgroßhandel mega-stuttgart.de | staufenfleisch.de Ein „Must-have“ erfolgreicher Profiküchen! www.pacojet.de Erfinde dein Eis „Außergewöhnliche Eisideen kreieren und dabei jeden am Genuss teilhaben lassen.“ Das ist der Leitspruch von EiZ-Idee. Mit jedem Eis kann man ein neues, ganz individuelles Geschmackserlebnis erfinden. Jeder kann sein eigener Eis-Designer sein und seine Kreativität ausleben und experimentieren was das Zeug hält. Was der Gast schmeckt, sind natürliche und regionale Produkte – keine künstlichen Farb- oder Aromastoffe. In der Eis- Erlebniswelt finden sich alte und junge Genießer jeder Geschmacks- und Ernährungsrichtung. Der Gastronom kann seine Lieblingszutaten z. B. mit einem cremigen Reismilcheis kombinieren. www.eiszauberei.de Street-Food eiskalt Zusammen mit den Blogerinnen This is Jane Wayne und Stil in Berlin präsentierte das Modelabel Mint & Berry mit The Ice Cream Market den Street Food Market in der Sommeredition. Als letzte Station der diesjährigen Deutschlandtour zeigten auf der Münchner Praterinsel u. a. die Münchner Eismanufakturen Ballabeni, Sarcletti, der Verrückte Eismacher und Eiscafé Franzetti ihre Kreationen. Für die Untermalung sorgte die Münchner Folk-Pop Band Young Chinese Dogs. www. the-ice-cream-market.de Schnell und lecker In der Broschüre „Süße Inspirationen für Profis“ zeigt Debic knapp 20 Desserts, die mit wenig Zeitaufwand hergestellt werden können. Zubereitet werden diese mit den Debic Dessertbasen wie Crème Brûlée, Debic Tiramisù, Debic Parfait oder Debic Panna Cotta. Für das Finish sorgen die Debic Profi-Sprühsahnen oder die Vanilla Sauce. Die Broschüre steht zum Download bereit. www.debic.com Flexibel weiterbilden Zeitlich und örtlich unabhängig zu lernen, ist für viele Berufstätige wichtig, wenn sie sich für eine berufliche Weiterbildung entscheiden. Meist ist Flexibilität ein Argument für ein Fernstudium. Gleichzeitig wächst der Wunsch nach persönlicher Beratung und Betreuung. Das IST hat auf diese Entwicklung mit einer weiteren Flexibilisierung einiger Lehrgänge reagiert. Ab sofort werden die Studienhefte der Weiterbildungen „Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)“, „Gastronomiebetriebswirt“, „Betriebswirt für Systemgastronomie“, „Cateringmanagement“ sowie „Hotelbetriebswirt“ nicht mehr monatlich verschickt, sondern die Teilnehmer erhalten in unterschiedlichen Abständen Pakete mit mehreren thematisch sortierten Studienheften. www.ist.de Workshop Küchentechnik 3.0 Zum Thema „Küchentechnik 3.0, neue Produktionsmethoden, Regeneration und Finishing“ findet in Landsberg am 26. und 27. Januar 2016 ein Workshop vom Netzwerk Foodservice mit Heiko Antoniewicz statt. Die Teilnehmer können die Erkenntnisse des Workshop-Leiters aus der klassischen und molekularen Gastronomie für die Produktentwicklung sowie die Vermarktung ihrer Sortimente und Konzepte nutzen. Anmeldung unter www.foodservice-produktentwicklung.de Koch des Jahres Zum dritten Mal in Folge findet am 12. Oktober 2015 im Rahmen der Anuga in Köln der Finalwettbewerb um den „Koch des Jahres 2015“ statt. Unter den 128 Wettbewerbs-Bewerbern aus Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz haben sich acht Köche in Vorentscheidungen für die Teilnahme am Finale qualifiziert. Ihre Vorgabe ist, ein Drei-Gang-Menü für sechs Personen zuzubereiten. Als einer der Hauptsponsoren des diesjährigen Wettstreits stellt Saro Gastro-Products einen Teil der Küchenausstattung zur Verfügung. Den „Koch-Champion“ des Jahres lädt Saro zu einer China-Reise ein, um vor Ort die vielseitige Esskultur Ostasiens kennenzulernen. www.kochdesjahres.de Im Bild: Walter Spangenberg, Geschäftsführer Saro (Mitte) mit Jens Hildebrandt, Finalist aus dem 4. Vorfinale in Wien, und Michael Hummel. 6 24 Stunden Gastlichkeit 5/2015 Fotos: Eis-Zauberei, Debic, Saro, Anita Hösl (Das Münchner Kindl - Blog), Netzwerk Foodservice


24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015
To see the actual publication please follow the link above