Home Delivery: Mein Lieblingsrestaurant lässt liefern

24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015

Mein Lieblingsrestaurant lässt liefern! Während seines Studiums in New York konnte Konstantin Mehl, CEO von Foodora, sich fast alles online bestellen, inklusive der Speisen seiner Lieblingsrestaurants, die kurz darauf bei ihm zu Hause ankamen. Dieses Konzept brachte er mit heim nach München und gründete dort im Oktober 2014 das Startup Volo. Im Frühling 2015 wurde der Restaurant-Logistiker von Rocket Internet übernommen und in Foodora umbenannt. „Wir sind jetzt in neun Ländern und 15 Großstädten in Europa und wollen überall hin, wo Leute Essen zu schätzen wissen“, lautet seine Expansionsstrategie. Die Bestellungen steigen laut Unternehmensangaben um ca. 30 % pro Woche, und steht bei ungefähr 800 Bestellungen pro Tag in ganz Deutschland. Die Nachfrage von Seiten der Restaurants in den Städten Hamburg, München, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf und Köln sei groß, aber Foodora behalte sich vor, diese nach einem Nachdem der urbane Gast auf der Homepage eines Premium- Lieferdienstes seine Koordinaten angegeben hat, sieht er, welche Restaurants in seiner Umgebung mitmachen. Gerade kleine, individuelle Gastronomiekonzepte, die Wert auf Qualität legen, sind in steigender Zahl vertreten. HOME DELIVERY 24 Stunden Gastlichkeit 5/2015 53 Foto: Food Express


24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015
To see the actual publication please follow the link above