Lido Beach & Burger, Murnau: Dinner mit Seeblick

24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015

Dinner mit Seeblick Kann ein Freibad in schöner Umgebung ausreichen, um in der Gastronomie erfolgreich zu sein? Ja, wenn man mit einem gut strukturierten und durchdachten Gastronomie-Konzept aufwartet. Beweis dafür ist Lido Beach & Burger von Kurt Höller. Der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann und Handelsfach-wirt Kurt Höller ist eigentlich Vertriebsmann von Kopf bis Fuß. Aber irgendwie hatte er schon immer gastronomisches Blut in seinen Adern, sicherlich auch dadurch, dass seine Mutter gelernte Köchin ist, sein Bruder Restaurant- und Hotelfachmann, und seine Oma die älteste Wiesn- Bedienung auf dem Oktoberfest in München war. Als Kurti, wie er genannt wird, 2004 die Möglichkeit bekam, von der Stadt Murnau das Strandbad zu pachten, hat er zu-gegriffen, denn hier hatte er schon als Kind gebadet. Aller-dings übernahm er, wie er sagt, zum 1. April 2004 eine Müllhalde. Also musste erst einmal eine Generalsanie-rung mit einem Investitionsvolumen von rund 80.000 e vorgenommen werden, um am 19. Mai 2004 die Pfor-ten offiziell zu öffnen. Außerdem hatte Murnau das Strandbad nur in Kombination mit dem „Platzl am See“ verpachtet, das sein Bruder Christian betreibt. Bis 2014 lief das Unternehmen unter Kurtis event gastronomie – Kurti & Curry – wie der Name schon sagt, lag der Schwerpunkt auf Currywurst. Doch seit Mai 2015 heißt es hier Lido Beach & Burger. „Wir haben im Team überlegt, wie wir das bewährte Lido-Konzept so verändern, um für die Zukunft fit zu sein“, erinnert sich Kurt Höller. „Was kann in Wettbewerb treten mit Pasta, Pizza und Asia Food? Die Antwort war: Burger. Mit hochwertigen Zutaten aus der Region, dem Zeitgeist entsprechend kreativ verarbeitet und auf hohem Niveau haben wir mit dem Lido eine Marktlücke geschlossen, denn südlich von München gab es ein Burger-Vakuum. Dieses füllen wir perfekt aus.“ Kleine Helfer Die Burger im Lido Beach & Burger heißen u. a. Trinidad (Rindfleisch, Cheddar, Emmentaler, Mozzarella, Gurken Relish und Paprika-Auberginen-Crème), Bikini (man wählt seinen Burger-Favoriten, bekommt ihn ohne ERFOLGSFAKTOREN ➙➙ Zeitgemäßes Burger-Konzept ➙➙ Kreative Food- und Getränke-Kreationen ➙➙ Freibad als interessante Location ➙➙ Breitgefächertes Angebot (mit „Platzl am See“ Hotel, Glühweinhütten etc.) ab 11.00 38 24 Stunden Gastlichkeit 5/2015 Foto: Lido Beach & Burger


24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015
To see the actual publication please follow the link above