Erfolgskonzepte rund um die Uhr - Weinundlachbar, Hannover:Leidenschaft und Wein

24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015

„Die Vielschichtigkeit und die Intensität des Weins haben mich gefesselt“, erklärt Janine Weiß. Aus ihrer Leidenschaft ist die Weinundlachbar in Hannover entstanden. Die Liebe zum Wein Leidenschaft und Wein entwickelte sich langsam. Zu-nächst lernte Janine Weiß während ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau im Hotel Mercure Hannover an der Bar gute Weine kennen. Schließlich arbeitete sie als Weinstewardess auf einem Kreuzfahrtschiff und vertiefte ihr Wissen bei einem Fern-studium zur Weinakademikerin in Geisen-heim. Von 23 Teilnehmern schlossen nur fünf ihr Studium ab. Janine Weiß machte sich als Referentin zur Weinberaterin selbst-ständig und gibt Seminare bei Mövenpick Weinland und in Kochschulen. Sie dien-te als Chefsommeliere auf der MS Europa und war sich dort sicher, dass eine gehobe-ne Gastronomie Bioqualität haben müsse. Auch der Wein. Was ist das Faszinierende am Wein? Janine Weiß mag keine platten Empfehlungen und ringt um eine Formulierung. „Ich bin eine situative Weintrinkerin und mag es, wenn sich bestimmte Aromen im Essen auch im Wein widerspiegeln.“ Zum Pellkartoffel- salat (alte Kartoffelsorten) mit Mangochut-neydressing passe z. B. ein trockener Mal-vasia, dessen Trauben aus den Abruzzen stammen. Diese Kombination sei perfekt, weil der Wein, der auch hervorragend zu Käse passe, nach Aprikose schmecke und tropische Aromen habe. „Es gibt bei Wei-nen bis zu 1.000 verschiedene Aromen, weltweit 10.000 Rebsorten und der Wein verändert sich beim Öffnen“, schwärmt Janine Weiß, die Ende letzten Jahres in Hannover-Linden die „weinundlachbar“ mit einem neuen Konzept eröffnet hat. Dort präsentiert sie ihren Gästen von montags bis donnerstags biozertifizierte Weine aus 13 Ländern, dazu hausgebackenes Walnussbrot und lecke-re Kostproben. Darüber hinaus gibt es an Wochenenden für „geschlossene Ge-sellschaften“ Weinseminare, Weinbuffet, Wein-Käsedegustationen und Snackbuf-fets. Wenn samstags in Linden Markt ist, öffnet die 37-Jährige ihren Laden, um den Besuchern Wein und Flammkuchen anzu- ab 15.00 32 24 Stunden Gastlichkeit 5/2015 Foto: Hilgers


24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015
To see the actual publication please follow the link above