Milchprodukte: Allrounder in Sachen Milch

24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015

MILCHPRODUKTE Allrounder in Sachen Milch Herr Eiser, die große Markenoffensive stellt seit letzten Herbst vor allem Debic, Gastro und Valess „an die Front“. Wie ist Ihr Zwischenfazit? Die ersten Akzente sind gesetzt und gut vom Markt angenom-men worden. Wir geben ein klares Bekenntnis in Richtung Profi-Anwender und deren Be- dürfnisse. FrieslandCampina ist ein multinationaler Konzern, in dem der Bereich Foodservice eine wichtige Rolle einnimmt – die Vorteile, die sich hie-raus ergeben, wollen wir ausspielen. Auf www.frieslandcampina-foodservice.de zei-gen wir auf einen Blick alle drei Marken unseres Foodservice-Bereichs. Gastronomen finden übersichtlich u. a. alle Produkte und deren Spezifikationen, gut umsetzbare, kre-ative Rezeptideen sowie nützliche Tools wie Rezept-Kalkulatoren. Für 2016 setzen wir auf Schlagworte wie klare Positionierung und starker Ausbau der Marken, attraktive Verkaufsförderungen sowie Angebotserwei-terungen innerhalb des Portfolios. Last but not least stocken wir unser Sales-Team für eine noch bessere Beratung der Kunden auf. Durch den gemeinsamen Auftritt heben Sie auch die Trennung der Außer-Haus- Bereiche ein Stück weit auf. Inwiefern sollte die Branche mit welchen möglichen Synergieeffekten vermehrt in diese Richtung denken? Alle Produkt-Ranges sind außerhalb ihrer Markenpositionierung individuell einsetzbar. Eine klare Einteilung der ein-zelnen Produkte in verschiedene Außer- Haus-Bereiche würde ihnen nicht gerecht. Unsere Produkte können überall eingesetzt werden: Gastro bietet die volle Bandbreite an Basis-Molkereiprodukten – am Hotel- Frühstücksbuffet, in der Gastronomie-Küche und auf dem GV-Tablett. Valess, das einzige Schnitzel auf Milchbasis auf dem Markt, ist sowohl in der Schulverpflegung mit den Junior Safari Nuggets, im Catering mit den Bällchen und Schnitzeln, in Mensen oder in der klassischen Gastronomie als vegetarische Variante in der Menüplanung einsetzbar. Die Premiummarke Debic spricht viele Ziel-gruppen an – vom Profikoch, der schnell auf hohem Niveau Desserts wie hausgemacht herstellen möchte, bis zum Caterer, der große Mengen an erstklassigen Dessert-variationen schnell, gut lagerfähig, bei gleichbleibend hoher Qualität braucht. Dessertbasen wie die Mousse au Chocolat oder das Tiramisu ergeben z. B. durch Aufschlagen ein doppeltes Volumen, ein wichtiges Kostensparargument bei großen Mengen. Auch die Butter-Range von Debic kommt beim Braten und Backen zum Einsatz. Und: Die Debic Profi-Sprühsahne ist laut „Großverbraucher-Panel Deutsch-land 2014“ der Geo-Marketing/Köln mit 69 % Marktanteil Marktführer in ihrem Segment. Valess hat sich als innovatives, vegetarisches Angebot etablieren können. Wie ist Ihr Eindruck, inwiefern spielen Restaurantküchen derzeit die Möglichkeiten einer facettenreichen vegetarischen Küche aus? Der vegetarische Trend ist enorm und steigt weiter kon-tinuierlich an. Aber die genann-ten Bereiche spielen ihre Möglich-keiten, unseres Erachtens, noch nicht so aus, wie sie es könnten. Gerade Valess eignet sich in all seinen Facetten dafür, die oft eintönigen und wiederkehrenden Ange-bote zu durchbrechen – als Filetstückchen für Salate, als gefüllte Schnitzel für beson-dere Geschmackserlebnisse, als Bällchen mit Beilagen wie Pommes frites, Nudeln oder Gemüse. Valess genießt auf Basis von Milch in Ver-bindung mit Pflanzenfasern und Kräutern im Markt eine Alleinstellung – bissfest, herz-haft im Geschmack und saftig in der Konsis-tenz. Als TK-Produkt bietet es Küchenchefs mehr Spielraum und Kalkulationssicherheit bei der Menüplanung. Letzten Endes kann der Gastronom damit auch neue Zielgrup-pen wie die der Flexitarier erschließen. Vielen Dank für das Gespräch! syk www.frieslandcampina-foodservice.de Mit einem neuen Führungsteam hat FrieslandCampina Foodservice vor einem Jahr eine große Markenoffensive gestartet. Wir sprachen mit Marketingleiter Eric Eiser über Allround-Einsätze, vegetarisches Potenzial und Fachkräftemangel. Gastro Debic Valess 30 24 Stunden Gastlichkeit 5/2015 Fotos: FrieslandCampina Foodservice


24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015
To see the actual publication please follow the link above