Page 21

GVmanager_09_2015

Hügli Nahrungsmittel GmbH Güttinger Straße 23 78315 Radolfzell Germany Phone +49 7732 807-0 Fax +49 7732 807-200 info@huegli.de der Milchquote auf die Branche?“ Wir betrachten das Ende der Milchquote als Chance, auf die wir uns in den vergangenen Jahren entsprechend gut vorbereitet haben. Allein in den letzten drei Jahren haben wir mehr als 500 Mio. € in die Entwicklung fort-schrittlicher Produktionsstätten investiert. Parallel wurde ein breites Produktsortiment für Endverbraucher, Groß-verbraucher und Lebensmittelhersteller aufgebaut, das auf die Ansprüche der Kunden in Deutschland und in internationalen Märkten ausgerichtet ist. Der Milchmarkt befindet sich weltweit im Umbruch. Molkereien mit einem traditionell stark regionalen Bezug stehen endgültig in einem globalen Wettbewerb. Aufgrund des guten Images deutscher Milch-produkte in internationalen Märkten sowie der mittel- und langfris-tig steigenden Nachfrage in aufstrebenden Schwellenländern, setzt DMK neben dem wichtigen Heimatmarkt bei steigenden Milchmen-gen verstärkt auf Drittlandsmärkte. Als große Molkerei-Genossenschaft ist es natürlich unser vorrangi-ges Ziel, für unsere genossenschaftlichen Anteilseigner einen wettbewerbsfähigen Milchpreis zu erwirtschaf-ten. Durch unser breites Produktportfolio, zu dem ne-ben Käse und Molkereiprodukten auch Ingredients, Babynahrung und Gesundheitsprodukte gehören, er-gänzen wir das klassische Molkereigeschäft. Dabei wol-len wir das nationale und internationale Geschäft über attraktive Marken stärken. Für unsere Kunden im Außer-Haus-Markt bedeutet das: Wir werden unsere bisherige Strategie konsequent fortsetzen. Als Marktführer und Vollsortimenter bietet Milram Food-Service nicht nur eine große Produktvielfalt, wir liefern unseren Kunden auch Ideen für die Ver-marktung. Jüngstes Beispiel sind unsere neuen Desserts, für die wir zahlreiche To go-Rezepte entwickelt haben. Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung erarbeitet zusammen mit externen Profi- köchen kontinuierlich neue praxisorientierte Lösungen, die den Ansprüchen der Küchenchefs Rechnung tragen. Michael Feller, Geschäftsführer, DMK Consumer: Nachgehakt


GVmanager_09_2015
To see the actual publication please follow the link above