Page 6

TRINKtime_01_2015

& Mehr Infos zu Tonics & mehr gibt es hier: www.28drinks.com www.fentimans-vertrieb.de www.fever-tree.de www.goldberg-sons.com www.le-roc.de www.schweppes.de www.thomas-henry.de www.windspiel-gin.de Tonics bittere Aroma des Chinins und die angenehme Kohlensäure. „Bei einem Gin Tonic muss man die unterschiedlichen Geschmacksnuancen eines Gins genau kennen, um ihn mit dem passenden Tonic Water kombinieren zu können“, erläutert David Georgi, Barchef des Dresden Gin House. „Ein Gin mit einer angenehmen floralen Zitrusnote lässt sich am besten mit einem dezent zitruslas-tigen Tonic Water kombinieren. Ich finde, diese ist bei der Kombination von Windspiel Gin & Windspiel Tonic Water hervorragend gelungen.“ 2013 hat MBG seine Goldberg & Sons Mixers im Retro-Look in Deutschland eingeführt. Das Goldberg Tonic Water liefert ein inten-sives Geschmackserlebnis mit natürlichem Chinin und frischen Fruchtaromen. Eine leichte Süße verwandelt sich mit einer Spur frischer Zitrone in ein bitteres und erwachsenes Finish. Seit neuestem wird die Range durch ein Soda Water ergänzt. Auch Calidris 28, das vor einigen Jahren mit der Schwarzen Dose (jetzt 28 Black) für Schwung im Ener-gy Drinks-Markt sorgte, hat unter dem Namen 28 Drinks eine Range an Bitterlimonaden im Portfolio. Dazu zählt na-türlich auch ein Tonic Water mit einer klassisch-herben Chinin-Note und frischen Citrusaromen. Dass ein Tonic auf einen bestimmten Gin abgestimmt ist, ist vorerst die Ausnahme. Aber dennoch haben Barkeeper jetzt schon die Mög-lichkeit, dank der großen Auswahl „in-dividuelle“ Gin & Tonic- Kombinationen anzubieten oder auch mal andere Drinks mit den verschiedenen Tonics zu kreieren. teo Tea Tonic Im NH München Deutscher Kaiser kommen vor allem Gin & Tonic-Fans auf ihr Kosten. Gin Tonic zählt zu den Klassikern unter den Longdrinks und erfreut sich gro-ßer Beliebtheit. Verfeinert mit verschiede-nen Tee-Aromen, kommen Gin-Liebhaber in den Genuss neuer Geschmacks- und Farbdimensionen. Deshalb bietet das NH München Deutscher Kaiser seinen Gästen und Barbesuchern mit diversen Gin Tea & Tonic-Variationen ein besonderes Ge-schmackserlebnis. Bei diesem neuen Trend aus Spanien können sich die Gäste der Bar Con Gusto ihren eige-nen Gin Tea & Tonic zusammenstellen. Als Basis dient im ersten Schritt der Gin (4 cl). Zur Auswahl stehen die Sorten Hendrick's, Tanqueray, Beefeater Dry, Bombay Sapphire und The Duke Munich Dry. Je nach Vorliebe wird der Gin dann mit den Teesorten Green Tea, Earl Grey, Lemon Fresh, Sweet Berries, Cream Orange oder Fruity White kombiniert. Die Aromen des Tees bringen Abwechslung ins Glas und tragen dazu bei, die spezielle Note des jeweiligen Gins hervorzuheben oder sogar noch zu verstärken. Zur Entfaltung der Geschmacksnoten muss der Teebeutel 3-5 Min. im Gin ziehen. An-schließend wird das Glas mit einem Eiswürfel und 0,2 l Tonic Water (Schweppes Tonic Water oder Thomas Henry Tonic Water) auf-gefüllt. Noch einmal umrühren und je nach Wunsch mit einer Gurke, Olive, Limette, Orange oder Zitrone garnieren – fertig ist der Gin Tea & Tonic. www.nh-hotels.de 6 1/2015 Fotos: Goldberg, 28 Drinks, NH Hotels


TRINKtime_01_2015
To see the actual publication please follow the link above