Page 5

TRINKtime_01_2015

und intensiven Lemon-grass- Extrakten. Hin-zu kommt ein frischer Zitronen-Flavor mit zurückhaltender Süße und natürlich-feinperli-ger Kohlensäure. Seit 2005 ist Fever- Tree auf dem Markt und bietet in Deutsch-land inzwischen drei Tonics an: Premium Indian Tonic, Mediterranean Tonic und Elderflower Tonic. Das eben-falls angebotene Premium Lemon Tonic ist eigentlich das Pendant zum Bitter Lemon. Das Premium Indian Tonic Water ist eine Mischung pflanzlicher Aro-men aus seltenen Zutaten wie handgepresstem Bitterorangenöl aus Tansania. Das Fever-Tree In-dian Tonic hat ein erfrischen-des und reines Aroma mit einem Hauch von Zitrusfrüch-ten und zeichnet sich durch einen milden Geschmack aus. Gepaart mit seiner leichten Bitternote emp-fiehlt sich dieses Tonic besonders zur Abrundung von London Dry Gins. „Ein angenehm trockenes Tonic, das einem schö-nen Gin den nötigen Platz zur Entfaltung lässt“, lobt Miguel Fernandez, Bar Manager der Roomers Bar Frankfurt. Das Fever-Tree Mediterranean Tonic Wa-ter wird mit weniger natürlichem Chinin hergestellt als die klassische Rezeptur. Da-durch kommen die feinen mediterranen Aromen von Thymian und Rosmarin gut zur Geltung und sorgen für ein sanftes Geschmackserlebnis. Das Mediterranean Tonic wurde entwickelt, um u. a. mit hoch-wertigen Wodkas kombiniert zu werden und ist zudem ein guter Begleiter zu Modern New Western Style Gins. Das Fever-Tree Elderflow-er Tonic Water zeichnet sich durch eine milde Bitternote und einen fruchtig-frischen Ge-schmack aus. Handge-pflückte Holunderblüten verleihen diesem Tonic sein florales, sanftes Aroma. Chinin & Co. In anderen Ländern wie Großbritannien schon länger etabliert sind die Sodas von Fentimans. Das Besondere am Fentimans Tonic Water ist neben dem typisch herben Aroma durch das Chi-nin die unterschwellige Schär-fe des Ingwers. Auch Zit-ronengras und weitere natürliche Inhaltsstoffe sowie das spezielle Brauver-fahren verleihen Fen-timans Tonic zu-sätzlich eine fruchtig-frische, aber gleichsam herbe Note. Das Fentimans Light Tonic Water ist die zuckerredu-zierte Variante der Bitter-limonade. Die Berliner Bitterli-monaden- Experten von Thomas Henry bereichern seit 2010 die Gastronomie-landschaft mit ihren Bar Sodas. Deren Tonic Water präsentiert sich mit einem besonders hohen Chiningehalt und leicht floralen Citrusaromen. Nach dem 2011 lan-cierten Thomas Henry Elderflower Tonic mit H o l u n d e r blütenaroma, das es dank sei-ner Beliebtheit in die feste Range von Thomas Henry geschafft hat, ist das Cherry Blossom To-nic die zweite Limited Edition der Limonaden-Experten. Es ist das weltweit erste Tonic Water mit dem frühlingshaften Ge-schmack der Kirschblüte. Mit blumigen, leicht fruchtigen Noten und einer geschmack-lichen Komposition aus leichter Süße und sanf-ter, erfrischender Bitterness gibt es Longdrinks und Cocktails eine bislang ein-zigartige Nuance. Mit ihrem Altrosa zaubert diese Variation des klassischen Tonics einen Farbtupfer ins Glas. „Mit unserer neuen Sorte geben wir Bartendern erneut die Möglichkeit, ihre Gäste mit einem innovativen Twist des po-pulären Gin & Tonic zu überraschen“, erklärt Geschäftsführer Philipp Raddatz. Abgestimmt speziell auf Windspiel Premium Dry Gin überzeugt Wind-spiel Tonic Water mit erfrischendem natürlichen Mi-neralwasser und einem Hauch Zitrone. Das flo-rale Zitrusaroma dominiert den Geschmack des Tonic Waters, hinzu kommen das leicht Tiziano 28 10 cl 28 Drinks Tonic Water 10 cl roter Traubensaft 5-6 kernlose rote Trauben 5 Eiswürfel 1 Holzstäbchen 1/2015 5 Fotos: Le Roc, Fever-Tree, Fentimans, Thomas Henry, Windspiel Tonics


TRINKtime_01_2015
To see the actual publication please follow the link above