Page 37

GVmanager_12_2014

Ende Oktober hat die Bayer Gastronomie im Chempark Uerdingen eines der drei Mitarbeiterrestaurants geschlossen und das neue Verpflegungskonzept #Esswerk@kantina eröffnet. Foto: Bayer Gastronomie Esswerk statt Shop Dass aus dem Konzept „Snack & Shop“ das #Esswerk@kantina wurde – und zugleich das nahe gelegene Betriebsrestaurant ge-schlossen hat – dafür waren zwei parallele Entwicklungen aus-schlaggebend: Zum einen hätte die Bayer Gastronomie viel Geld investieren müssen, um das nicht mehr bedarfsgerechte, alte Be-triebsrestaurant in der Nähe weiter betreiben zu können. Zum anderen passte der Name „Snack & Shop“ nicht mehr zum Sortiment. „Durch die Veränderung der Unterneh-men im Chempark in Krefeld-Uer-dingen und die langen Öffnungs-zeiten im Einzelhandel wurde der Anteil verkaufter Handelsware, von Zeitungen bis Strumpfho-sen, immer kleiner, während der Bereich Snacks an Bedeutung zu-nahm“, erläutert Dieter Berlingen, Leiter des Geschäftsbereichs Ge-meinschaftsgastronomie. Folglich fokussiert sich das neue #Esswerk @kantina auf Frühstück, Zwischenverpflegung und Imbiss sowie die Schichtverpflegung und bietet – dem Zusatz kantina entsprechend, der für die Dienstleitung der Betriebsrestaurants steht – ein bis zwei Hauptgerichte. Folglich ist die Ausstattung einfacher gehal-ten. Auch personell und flächen-mäßig punktete die Lösung: „Die Grundfläche im alten Betriebsrestaurant betrug ca. 1.000 m², beim neuen Konzept benötigen wir ca. 120 m² – bei fast identi-schen Gastzahlen und Umsätzen sowie wesentlich niedrigerem Personalbedarf“, schildert Dieter Berlingen. Im Gegensatz zum Betriebsres-taurant- Konzept „Kantina vital“ zielt das #Esswerk@kantina auf andere Gästegruppen: Neben den Schichtmitarbeitern sind das Mitarbeiter von Unternehmen, die im Chempark ansässig sind, aber keine Bewirtschaftungsver-einbarung mit der Bayer Gastro-nomie haben, sowie Mitarbeiter von Unternehmen, die nur tem-porär im Chempark tätig sind. Geöffnet ist der Betrieb werktags von 7.30 bis 13 Uhr, ab Februar 2015 soll er auch nachmittags von 16.30 bis 19 Uhr öffnen. Laut Dieter Berlingen ist eine Multiplikation an andere Standorte an-gedacht: „Bei Neubauten werden wir zukünftig immer im Vorfeld analysieren, welchen Betriebstyp wir benötigen: Kantina vital, #Esswerk@kantina oder #Freshbox @kantina, eine zusätzliche Verpfle-gung außerhalb der Räume der Gemeinschaftsgastronomie.“ kir Professionelle Spültechnik M-iClean So schön kann spülen sein ! Was passiert, wenn Sauberkeit auf Schönheit trifft? Wenn sich Design und Funktion komplett vereinen? Wenn sich Spültechnik eine völlig neue Form gibt? Erleben Sie The beauty of cleaning. Eine neue Generation Spülautomaten, die alle Sinne anspricht: den Sinn für Technik, den Sinn für Wirtschaftlichkeit und den Sinn für Schönheit. www.meiko.de 12/2014 GVmanager 37 M-iClean_Anz_90x244.indd 1 08.08.14 14:55


GVmanager_12_2014
To see the actual publication please follow the link above