Page 64

GVmanager_11_2014

FISCH PUR Bei den Matjes- oder Heringsfilets aus dem Friesenkrone Pur-Sortiment kom-men weder Öl noch Aufguss in die Schale. Eine spezielle Verpackungs-technologie macht dies möglich. Die Filets können einzeln ohne Abtropfen und somit schnell und sauber entnommen werden. Für die Verwender bedeutet dies neben einfachem Handling auch einen Zeitgewinn sowie die Vermei-dung überflüssiger Ölabfälle. Zudem lassen sich die Produkte flexibel und kreativ einsetzen: ob klassisch auf dem Fischbröt-chen oder inszeniert als Tapas- Variation. Erhältlich sind die Varianten Matjes friesischer Art sowie rauchgewürzt und Herings-filets in den Sorten Tomate und Sherry. www.friesenkrone.com Markt & Trend HERBST AUF DEM TELLER Die frischli Milchwerke präsentieren mit der Broschüre „Herbst-Klassiker – neu für Sie entdeckt“ Inspirationen für die Profiküche. Flammkuchen „Güldener Herbst“ mit Chicorée, Birnen, Hähnchenbrust und Granatapfel oder Panna Cotta à la Birne Helene sind nur zwei Beispiele für Neuinterpretationen von klassischen Speisen. Die 20-seitige, saisonale Rezeptbroschüre ist kostenlos erhältlich und steht z. B. zum Download bereit. Als Extra liegt jeder Broschüre ein Poster rund um das Thema Allergenkennzeichnung bei. www.frischli.de DONUTS MIT DEKOR Mit einem auffällig dekorierten Donut-Quartett aus Hefeteig ergänzt Vandemoortele sein Sortiment, da-runter der Choco Pecan-Nut doony mit Schoko-Creme-Füllung sowie der Caramel-Almond doony mit Karamellfüllung. Der Pinky Marshmallow doony schmeckt nach Erdbeere und ist pink glasiert. Eine Kombination aus Brownie und Donut ist der Brownie-Baiser doony, dekoriert mit Brownie- und Baiserstü-cken. www.vandemoortele.de FÜR VIELE ANLÄSSE Mit den Kreationen von Pidy Gourmet ist es einfach, Gäste mit abwechslungsreichem Fingerfood zu verwöhnen. Beispiele dafür sind die „Eclair“-Range bzw. deren Miniversionen, die sich etwa mit einer Mousse oder geräuchertem Lachs, Sour-Cream und Dill befüllen lassen. Die Veggie cups auf Gemüsebasis gibt es mit einem Durchmesser von 8,5 cm. Die „Corolles 85“ (s. Foto) stehen in den Varianten Karotte, Rote Bete und neutral aus Blät-terteig zur Wahl. Für süße Kreationen passen die Profiteroles, z. B. mit Erdbeeren gefüllt. Bei der Herstellung werden zu 100 % natürliche Inhaltsstoffe verwendet. www.pidy.com SAUCEN FÜR WINTERGRILLER Als Begleiter für Wintergrillaktionen, Fondue oder Raclette bietet das Hela Gewürzwerk Hermann Laue unter der Marke „L´s Best“ sieben neue Grill Saucen an, wie die feurig-scharfe Sauce Cayenne oder Classic BBQ, die auch Mariniertem eine Rauchnote verleiht. Burger, Spare-Ribs und Bohnenge-richte verfeinert die Grill Sauce Hickory- Honey. Fruchtig-scharf sind sowohl die Varianten Jalapeño-Lime als auch Ingwer. Die Steak und Grill Sauce passt zu allen Fleischsorten. Die Vari-ante Whiskey verleiht Gegrilltem einen Hauch von Whiskey mit einem feinen Raucharoma. www.hela.eu Fotos: frischli, Vandemoortele, Pidy, Mercedes-Benz, Igor Gorgonzola, Hela Gewürzwerk Hermann Laue, Friesenkrone SPARSAMER TRANSPORTER Mit dem neuen Vito hat Mercedes-Benz einen robusten und effizienten Transporter im Mid-Size Segment eingeführt. Er verfügt über ein zulässiges Gesamtgewicht zwischen 2,8 t und 3,2 t. Der Vito 116 CDI BlueEfficiency hat einen zertifizierten Verbrauchswert von 5,7 l Diesel auf 100 km. Im Durchschnitt sinkt der Dieselkonsum nach NEFZ im Vergleich zum Vorgänger um rund 20 %. Das BlueEfficiency-Paket ist für das Modell mit Hinter-radantrieb erhältlich und serienmäßig für alle Vito Tourer mit Automatik, Pkw-Zulassung sowie in Ver-bindung mit dem stärksten Motor. Der Seitenwind- Assistent kompensiert Einflüsse von Windböen auf das Fahrzeug fast vollständig. www.mbvd.de FESTTAGSMENÜ MAL ANDERS Wer zu den Feiertagen auf die traditionellen Würstel oder die Gans verzichten möchte, für den hat Igor Gorgonzola ein außergewöhnliches Menü zusammengestellt: Kürbis- Süppchen mit geschmolzenem Gorgonzola, Kürbis-kernen und Ciabatta Crostini, gefolgt von Fisch im Hauptgang: Zander mit Blattspinat, Ofentomaten und Gorgonzola-Schaum und als Dessert Williamsbirnen mit Gorgonzola und Barolo-Sauce. Das Menü zeigt, wie vielseitig Gorgonzola einsetzbar ist. Der Unter-schied zwischen den Käsesorten Gorgonzola dolce und Gorgonzola piccante liegt in der Strukturierung und in der Erzeugung. Die verwendete Milch ist bei beiden Sorten reine Kuhmilch, die nur aus dem Gebiet Piemont und der Lombardei kommt. www.igornovara.it 64 GVmanager 11/2014


GVmanager_11_2014
To see the actual publication please follow the link above