DSW-Mensatagung

GVmanager_11_2014

Fotos: Studentenwerk Bielefeld Studentenwerke der Zukunft Unter dem Motto „Zukunft der Hochschulgastronomie“ trafen sich Vertreter der Deutschen Studentenwerke (DSW) im September zur Mensatagung in der Universität Bielefeld, um aktuelle Themen und Entwicklungen zu diskutieren. Kundenorientierung, Qualität und Nach-haltigkeit standen im Mittelpunkt der zweitägigen Mensatagung, zu der sich die Vertreter der deutschen Studentenwerke in der Universität Bielefeld trafen, die damit zeit-gleich auch einen Einblick in die neue Mensa gewährte. Mit diesem Umbau ist die Universität Bielefeld für die Zukunft gerüstet und war damit ein passender „Gastgeber“ für die diesjährige Mensatagung. Neben Berichten aus der Ge-schäftsstelle standen auch die künftigen Heraus-forderungen an die Hochschulgastronomie im Mittelpunkt der Veranstaltung. So erklärte der Generalsekretär der Deutschen Studentenwerke Achim Meyer auf der Heyde, dass die Mensen vieler Studentenwerke angesichts der konstant hohen Studierendenzahl an der Belastungs-grenze arbeiteten. „Deshalb fordern wir, dass parallel zu den Studienplatzkapazitäten auch die Mensakapazitäten ausgebaut werden.“ Ins-gesamt stehen heute fast 248.000 Tischplätze zur Verfügung, das bedeutet 10,6 Tischplätze kommen auf 100 Studierende. Auch die Ergebnisse der 20. DSW-Sozialerhe-bung wurden bekannt gegeben. Demnach gaben die befragten Studierenden am dritt- 10 GVmanager 11/2014


GVmanager_11_2014
To see the actual publication please follow the link above