Kurz notiert - Aktuelles aus der Branche

24_Stunden_Gastlichkeit_02_2014

MITMENSCHEN Die Brita Gruppe ist von der Hessischen Landesregierung zum Unternehmen des Monats Januar gekürt worden. Vor Dr. Peter Stadelmann (F. 1) ist neuer Vorsitzender des Vorstands von Rational. Er war im Unternehmen bisher als Personalvorstand tätig. Zudem verantwortet Markus Paschmann (F. 2) seit Anfang Februar als neues Vorstandsmitglied den Bereich Marketing und Vertrieb. Der „Koch des Jahres 2011“ und Sternekoch Sebastian Frank übernimmt zusammen mit seiner Partnerin Jeannine Kessler das Restaurant Horváth in Berlin. Er kocht bereits seit 2010 im Restaurant und übernimmt es nun von den Vorbesitzern Edith Berlinger und Dietmar Schweitzer. Der Dehoga Sachsen e.V. hat nach einer personellen Veränderung im allem das soziale Engagement des Unternehmens, das sich seit über 25 Jahren in der Region z. B. beim Sport, für Kultur und Kunst einsetzt, hat die Landesregierung überzeugt. Auch das caritative Engagement, bei dem es darum geht, weltweit Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen, sei mit in die Entscheidung eingeflossen. www.brita.de Kreuzberger Nächte Anfang Februar hat in Berlin Kreuzberg das Prinzipal eröffnet: Die Bar vereint Magie, Abenteuer und Varieté und bietet z. B. Shows mit Burlesque-Einlagen. In der Bar, die sich in der Oranienstraße befindet, werden die Cocktails aus dem Apothekerschrank serviert. Ins Leben gerufen wurde die Bar von den drei Berliner Kiezgrößen Elli Schumann, Erbahan Memedov und Ferhat Akbiyik. www.prinzipal-kreuzberg.com Hygiene-Umfrage Schmutziges Geschirr ist aus Sicht von Restaurantbesuchern eine gastronomische Todsünde. Das ist ein Ergebnis einer Umfrage von Bookatable, für die 990 Gäste befragt wurden. 96 % davon sagten, dass verschmutztes Besteck im Restaurant nichts zu suchen habe – mehr noch als ein Haar in der Suppe, das 77 % nicht akzeptieren. Auf dem zweiten Platz der hygienischen Fehlgriffe liegen unzureichend gereinigte Lebensmittel, die 90 % nicht verzeihen. Bei den sanitären Anlagen gaben 91 % an, dass sie bereits unsaubere Räume nutzen mussten. Gepflegtes Servicepersonal ist für 85 % elementar wichtig. www.bookatable.de Das Haar in der Suppe Bookatable-Umfrage: Restaurantgäste beklagen hygienische Todsünden in der Gastronomie saßen bereits in verschmutzten Restaurants fanden schon das berühmte Haar in der Suppe bekamen bereits unsauberes Geschirr im Restaurant haben Erfahrung mit unhygienischen sanitären Anlagen in Restaurants Vorstand zwei neue Vizepräsidenten. Die Positionen übernehmen der Dresdner Gastronom Armin Schumann und Axel Hüpkes, Vorsitzender des Dehoga-Regionalverbands Leipzig und Direktor des NH-Hotels Leipzig Messe. Thomas Klemenz (F. 3) ist zum Jahreswechsel zum Prokuristen und Vertriebsleiter von Gefu Küchenboss ernannt worden. Er verstärkt bereits seit 2006 das Unternehmen und war zuvor in der Branche als Verkaufsprofi tätig. Personalwechsel bei OpenTable: Dietmar Becker ist seit Jahres- beginn neuer Vice President of Restaurants Relations and Sales. Er löst Thomas Angst ab, der sich künftig als Vizepräsident Sales & Restaurant Relations – Eastern US Region neuen Aufgaben stellt. Zum 40. Mal ins Rennen In der 60-jährigen Unternehmensgeschichte von Achenbach findet der Nachwuchswettbewerb, der Rudolf Achenbach Preis, in diesem Jahr zum 40. Mal in Folge statt. Seit 1975 ist das Unternehmen finanzieller Träger des Bundesjugendwettbewerbs des Verbands der Köche Deutschlands e.V. In dem von Unternehmensgründer Rudolf Achenbach initiierten Wettbewerb haben bislang weit über 35.000 junge Menschen ihr Können unter Beweis gestellt. www.achenbach.com Gut gestartet Die HGK, Einkaufsgenossenschaft für das Gastgewerbe, ist auf der Intergastra gut in das Messejahr 2014 gestartet. „Der Start ist für uns und unsere Partner bisher überaus positiv verlaufen, und unsere optimistischen Erwartungen wurden bereits jetzt übertroffen“, berichtet HGK-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Schmidt. Die Anzahl der Messebesucher sowie die Qualität der einzelnen Gespräche habe sich deutlich verbessert. Das zeige, dass die Themen- und Angebotsschwerpunkte der Einkaufsgenossenschaft den Nerv der Branche treffen. www.h-g-k.de Glutenfrei auf Italienisch Mit dem Pizzeriennetzwerk „Bontà d‘Italia Partner“ bietet Dr. Schär Foodservice ein Konzept für glutenfreies Essen außer Haus. Es richtet sich an Gastronomen der italienischen Küche und beliefert Restaurants mit glutenfreien Produkten wie Pizzaboden im Blech, Reismehl, Pizza-Teiglingen oder Nudel-Portionspackungen. Zudem bietet das Unternehmen spezielle Schulungen für die Zubereitung glutenfreier Speisen an. www.bonta-italia.com BRANCHENBLICK 6 24 Stunden Gastlichkeit 2/2014 Fotos: Bookatable.de, HGK, Dr. Schär Foodservice, Brita Professional, Prinzipal Kreuzberg, privat


24_Stunden_Gastlichkeit_02_2014
To see the actual publication please follow the link above