Page 77

GVmanager_03_2014

Check: Gas als Energieträger in der Profiküche Pluspunkte: + Nutzung einer Primärenergie (Erdgas) oder regenerativen Energie (Biogas) möglich, keine Umwandlungsverluste (Strom aus Verbrennungskraftwerken erfordert demgegenüber einen mind. 2,5-fachen Primärenergieeinsatz) + Gaspreis pro kWh entspricht 1/3 des Strompreises + Geringe Emissionen + Reduktion der Spitzenlast, evtl. Schaffung zusätzlicher Kapazität bei ausgelasteten elektrischen Leitungen + Gasgeräte haben ihren früher relativ schlechten Wirkungsgrad/die geringe Energieausnutzung dank der modernen Brennwert-/Gebläsebrennertechnologie stark verbessern können (z. B. reicht der Wirkungsgrad von Gaskochkesseln mit Gasgebläsebrenner (89 %) fast an den von Elektrokochkesseln heran (91 %)) + Energieverbrauchskosten sind bei modernen Gasgeräten meist niedriger Zu beachten: ■ Gasnutzung kann verboten sein ■ Gasanschluss nötig oder Ausweichen auf Flüssiggasspeicher ■ Gasleitungen nötig ■ Nicht alle Geräte als Gasvariante erhältlich (z. B. Mini-Kombidämpfer) ■ Manche Geräte haben als Gasvariante eine besonders schlechte Energieeffizienz, z. B. Fritteusen, Grill- und Griddle-Platten ■ Bestehen persönlicher Abneigungen oder Vorlieben ■ Höherer Aufwand für Lüftungsanlagen ■ Höhere Wartungskosten im Vergleich zu Elektrogeräten ■ Lebensdauer kann teils kürzer sein als bei Elektrogeräten wegen höherer thermischer Belastung VERGLEICH GAS-/ELEKTRO-/INDUKTIONSKOCHSTELLE Zeit Min. Energie kWh Preis E Wassermenge Gas Elektro-Großkochfeld Induktion 1 l 4,3 2,5 1,8 4 l 9,7 10,0 4,0 10 l 17,0 20,8 9,9 1 l 0,25 0,13 0,21 4 l 1,13 0,5 0,47 10 l 1,98 1,04 1,16 1 l 0,02 0,03 0,06 4 l 0,07 0,13 0,12 10 l 0,13 0,27 0,30 Verschiedene Mengen Wasser werden per Gaskochstelle, Elektro-Großkochfeld und Induktionskoch-feld zum Kochen gebracht und hinsichtlich dafür benötiger Zeit, Energie sowie daraus errechnetem Preis verglichen. Das Ergebnis: Es gibt keinen eindeutigen Sieger, Induktion schneidet zeitlich am besten ab, Gas preislich und das Elektro-Großkochfeld hinsichtlich des Energieverbrauchs. Grafik: eigene Darstellung nach Degrotec KÜPPERSBUSCH COOKING INTELLIGENCE Einfach berührend kochen mit dem einzigartig intuitiven Touch- Display. www.kueppersbusch.com


GVmanager_03_2014
To see the actual publication please follow the link above