Marktforschung - GV-Barometer: Zeit für Investitionen

GVmanager_01_02_2014

Foto: © santiago silver – Fotolia.com Zeit für Investitionen Laut GV-Barometer 2014 ist die Investitionsbereitschaft der Branche deutlich gestiegen. Besonders im Care-Bereich scheint der Investitionsstau ein Ende zu haben. Auf der Wunschliste stehen vor allem allgemeine Ausstattungen wie Besteck und Geschirr sowie Koch- und Backtechnik. Die Tür stehe weit offen, die Planungen müssten „nur“ noch realisiert wer-den. So lautete das Fazit von Prof. Dr. Wolfgang Irrgang, als er die Ergebnisse des GV-Barometers 2014 vorstellte. „In so einem Markt wäre ich gerne Verkäufer“, betonte er angesichts der „ hammermäßigen“ Investitionsneigung der GV-Branche. Mit rund 60 % der GV-Entscheidungsträger plant mehr als die Hälfte für das Jahr 2014 größere Investitionen in z. B. Küchentech-nik, Kassensysteme, Spülmaschinen & Co. Das ist der höchste Prozentwert seit zehn Jahren (2004: 66 %) (vgl. Grafik 1, S. 15 oben). Ähnliche Größenordnungen wur-den zuletzt 2009 (58 %), 2007 (59 %) sowie 2006 und 2005 erzielt (je 58 %). Perfekte Vorzeichen also für das Innovations- und Investitionsklima im deutschen GV-Markt, welches das GV-Barometer im Auftrag der Hamburg Messe alljährlich im Vorfeld der Internorga untersucht. Großer Wille, kleineres Budget Besonders investitionsfreudig zeigt sich der seit Jahren von großem Investitions-stau geprägte Bereich Klinik- und Heim- 14 GVmanager 1-2/2014


GVmanager_01_02_2014
To see the actual publication please follow the link above