INTERGASTRA - Heißer Süden

TRINKtime_01_2014

Heißer Süden Im Rahmen der Intergastra 2014, die wichtigste Fachmessen in Süddeutschland für die Branchen Gastronomie und Hotellerie, findet vom 1. bis 5. Februar der 2. Stuttgart Coffee Summit statt. führer werden Produktneuheiten erstmals im Februar auf der Intergastra vorstellen. Kaffee im Fokus Das Thema Kaffee wird in diesem Jahr den Fachbesuchern noch breiter und tiefer prä-sentiert. Neben den Neuheiten vieler Markt-führer ist die gesamte Wertschöpfungskette des Kultgetränks, von der Plantage bis in die Tasse, auf dem 2. Stuttgart Coffee Summit vertreten. Verschiedene Anbaugebiete, Rös-ten und Sensorik, sowie Zubereitung und Verkauf diskutieren hier die Spezialisten. Besonderes Highlight an allen fünf Messe-tagen ist für Kaffeeliebhaber die Blindver-kostung von 180 Kaffeesorten in der Alfred Kärcher Halle (Halle 9) auf dem Stuttgarter Messegelände. Dabei erfahren die Verant-wortlichen aus Gastronomie und Ho-tellerie nicht nur wie sie mit hoch-wertigem Kaffee Umsatz und Ertrag des Betriebs Intergastra Auf der Intergastra werden sich auf rund 100.000 m² Hallenfläche ca. 1.300 Aussteller präsentieren, die auf erwartete 90.000 Besucher treffen werden. „Das Wachstum der kommenden Intergast-ra zieht sich durch alle Ausstellungsbereiche und wird von zufriedenen Ausstellern der letzten Veranstaltungen, aber auch durch zahlreiche Neu-Aussteller voran getrieben“, bestätigt Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. Eine Besonderheit der Fachmesse wird die Getränkehalle sein – das größte Getränke- Angebot einer Fachmesse in Deutschland für die Gastrobranche: In Halle 8 treten rund 30 Brauereien, 15 Brunnen sowie Anbieter von Spirituosen und al-koholfreien Getränken auf. Viele der Branchen- Cocktail Plant und Niehoffs Vaihinger werden auf dem Stand von Mine-ralbrunnen Überkingen- Teinach vertreten sein. Eine neue Sorte wird auch 2014 das Cocktail Plant Sortiment beleben. Diese wird im Frühjahr eingeführt und noch nicht auf der Intergastra vorgestellt. Die Nie-hoffs Vaihinger Fruchtsäfte und Nektare bieten viel geschmackliche Abwechslung – ob pur oder als Schorle getrunken – und sind Basis für viele Drinks und Cocktails. Neu im Sortiment ist der Niehoffs Vaihinger Fairtrade Orangen-saft in der 0,2-l-TWO Flasche. Halle 8, Stand A11 erhöhen können, sondern auch wie dabei die Kundenbindung erhöht werden kann. Denn mehr Kaffeequalität kostet nur wenige Cent pro Tasse, macht aber oft den Unter-schied zwischen einem zufriedenen und einem begeisterten Gast. Die Gastronomen erfahren bei die-sem Event, welcher Blend zu ihrem Haus passt und haben die Chance verschiedene Röster zu vergleichen. www.intergastra.de Eisgekühlte Exotik Der neue Premium-Eistee „Trade Islands“ ersetzt ab so-fort die Eistees der Marke „Tradewinds“ von Finesty Getränke. Für die Eistees werden nur wertvolle Hochland-Tees verwendet. 100 % natürliche Rohstoffe bilden die Basis für die exotische Frische von Trade Islands. Der Iced Tea ist unfiltriert und enthält daher das „Teedepot“ – ein Beweis seiner klassischen Herstellung. Die sorg-same und schonende Verarbeitung sorgt für eine hohe Iced- Tea-Qualität. Frisch abgefüllt in der schlanken Longneck- Glasflasche bleibt der volle Geschmack des Produkts erhalten. Zudem enthält Trade Islands doppelt so viel belebendes Koffein (= Teein beim Tee) wie herkömmliche Eistees, was vor allem in der Szene-Gastronomie ein Verkaufsargument sein dürfte. Halle 8, Stand C11 Neue Fruchtigkeit Fotos: Messe Stuttgart, Niehoffs Vaihinger, Finesty Getränke 14 1/2014


TRINKtime_01_2014
To see the actual publication please follow the link above