Page 32

GVmanager_12_2013

Foto: Debic Crème Caramel à la Ricotta Zutaten (für 10 Portionen): Crème: 150 g Löffelbiskuits, 75 ml Espresso, 1 l Debic Crème Caramel, 200 g Ricotta; Granité: 125 g Zucker, 200 ml heißes Wasser, 60 ml Espresso; Garnitur: Kakaopulver, 125 ml Debic Vanilla Sauce Die Löffelbiskuits mit Espresso tränken und das Gebäck in eine Auflaufform geben. Dann die Debic Crème Caramel unter Rühren im Topf aufkochen, den Ricotta unter die Masse ziehen und durch ein Sieb streichen. Die Ein glutenfreier Milchpudding findet sich dagegen im Sortiment von frischli, ebenso wie ein Grießpudding, der laut Rezeptur ohne das Allergen Ei auskommt. Süßes im Winter „Für den Winter eignen sich z. B. Orangen- Panna Cotta mit Sternanis und Cointreau sowie Safran-Crème Brûlée mit orientali-schen Feigen“, erklärt Carsten Esser, Leiter der küchenfachlichen Berater von Nestlé Professional. „Auch die Geschmacksrich-tungen Kaffee und Schokolade sowie die Kombination von Mousses mit einem lau-warmen Schokoladenkuchen sind beliebt.“ Für dessen Zubereitung empfiehlt der er-fahrene Koch Nestlé Docello Coulant au Chocolat. Die süße Komponente überzeugt durch eine gelingsichere Zubereitung und neben dem Geschmack durch ihren flüs-sigen Kern. Zudem lässt sich das Dessert beliebig abwandeln – ob mit Nüssen, Leb-kuchengewürz oder der Kombination aus Marzipan und Kirschen. Die Zutaten wer-den im Coulantteig mitgebacken, so be-kommt das Küchlein eine winterliche Note. Auch hier lassen sich also klassische und beliebte Desserts neu interpretieren. Mit weihnachtlichen Aromen punktet auch Dr. Oetker Food-Service: Der servierfertige Pudding mit Sahne Bratapfel-Geschmack und einer dezenten Zimtnote überzeugt durch seine Cremigkeit und ergänzt ver-schiedene Dessertkompositionen oder Zwi-schenmahlzeiten. Der Pudding ist leicht zu portionieren, z. B. mit einem 1/12-EisporEine Eis & Desserts Auswahl an verschiedenen Desserts – für unentschlossene Gäste – findet sich auch in der „Collezione Fantasia die dolce“ von Bindi, einer Sammlung hochwertiger, saisonaler Süßspeisen oder Tortenspeziali-täten aus dem bestehenden Sortiment. An-geboten werden z. B. Mousse Cioccolato, Profiteroles bianco und Mousse Limone. Bei der Zusammenstellung eines „Frauendesserts“ sollten der Erfahrung von Kondi-tormeisterin Beate Wöllstein nach die Portionen nicht zu groß sein, das Arrangement selbst sollte zudem einen „Wow-Effekt“ erzielen. Da Frauen auch in puncto Dessert gesundheitsbewusst entscheiden, sind da-für raffinierte, leichte Varianten und Kombi-nationen mit Früchten und Saucenspiegeln zu empfehlen. Männer hingegen mögen es meist kräftiger und üppiger – dunkle Schokolade und rau-chige, nicht zu süße Komponenten sind hier gefragt. Zudem lässt sich das Dessert, z. B. ein Sorbet oder Schokoladen-Mousse, mit einem Schuss Whiskey oder Wodka verfei-nern. Auch ein Dessert zum Thema Bier in süßen Varianten ist laut Christoph Thomas von Unilever Food Solutions denkbar. Alternativen für Allergiker Egal, ob Männer, Frauen, Kinder oder Se-nioren – Allergien und Intoleranzen, z. B. Nussallergien und Laktoseintoleranz, be-treffen jede Zielgruppe. Dennoch sollten sie kein Hindernis für die Wahl eines Desserts darstellen. „Für Allergiker sollte ein indivi-duell ausgerichtetes Alternativangebot zur normalen Dessertauswahl bereitstehen“, rät Dr. Philipp Stradtmann von Dr. Oetker. Mit den Produkten von Resch&Frisch kön-nen Gäste mit Zöliakie z. B. jederzeit süße Backwaren genießen – von Hand gefertigt, durch Tiefkühlung haltbar gemacht und dank der Verwendung glutenfreier Weizen-stärke mit dem Geschmack traditioneller Backwaren. Erhältlich sind das Glutenfrei- Süßes-Duo in den Sorten Nuss-Marille und Kirsche sowie das Glutenfrei-Schnitten- Duo, bestehend aus Linzerschnitte und Schoko-Kirsch-Schnitte, die neben Gluten auch keine Laktose enthalten. Crème über die Löffelbiskuits gießen und kalt stellen. Für das Granité den Zucker, das heiße Wasser und den Espresso verrühren und die Flüssigkeit durchfrieren lassen. Dabei regelmäßig mit einer Gabel umrühren, um die Eiskristalle zu zerkleinern. Die erkaltete Ricotta-Caramel-Crème mit Kakaopulver bestäuben, an-richten und die Portionen mit dem Espresso-Granité und der Debic Vanilla Sauce garnieren. (Quelle: Debic) 32 GVmanager 12/2013 Viel Erfolg beim Eisverkauf! Stöckel Portionierer – Qualität made in Germany Stöckel Söhne GmbH Postfach 210, D-23692 Eutin Telefon: +49(0)45 21 ⁄23 77 info@stoeckel-soehne.de www.stoeckel-soehne.de


GVmanager_12_2013
To see the actual publication please follow the link above