Weiterbildung

GVmanager_11_2013

www.forum-diaetetik.de Seit einem Jahr arbeiten acht europä-ische Schnell und sparsam Passend zur Jahreszeit präsentiert der Herstel-ler des VarioCooking Centers Multificiency, Frima, in seinen CookingLive Seminaren derzeit Herbstgerichte aus Hirsch, Reh oder Wildlachs. Dabei wird u. a. gezeigt, wie Reh-geschnetzeltes für 20 Personen in 17 Min. ge-lingt. Dank des neuen Heizsystems brät das Fleisch bis zu viermal so schnell im Vergleich zu herkömmlichen Gargeräten an – bei zugleich reduziertem Wareneinsatz. www.frima-deutschland.de Fotos: VEBU/Stijn Van Hulle, Frima Weiterbildung Ernährungsbeauftragte Gerade in Kliniken und Senioreneinrichtungen sind verschiedene Fachbereiche für das Wohl der Patienten und Senioren verantwortlich. Diese Schnittstellen von der Küche zum Patienten qua-lifiziert betreuen und den kollegialen Austausch fördern kann ein Ernährungsbeauftragter. Das Gastronomische Bildungszentrum Koblenz (GBZ) bietet vom 25. November bis 6. Dezember 2013 den IHK-Zertifikatslehrgang zum Ernährungsbe-auftragten und Diätassistentinnen richtet, und verschiede-nen Herausforderungen – von der Qualitätssicherung der Mahlzeiten über diätetische Anfor-derungen bis hin zum Budget – zusammenbringt. A r c h i t e k t e n + I n g e n i e u r e an, der sich vor allem an Diätköche Wir sind ein bundesweit tätiges Planungsunternehmen im Gesundheitswesen mit über 30 Jahren Erfahrung und Top-Referenzen in unserem Spezialgebiet: der Generalplanung von Systemküchen und Verteilzentren. Zurzeit errichten wir für einen Kunden eine der modernsten, deutschen Cook & Chill-Großküchen, die ab 2014 bis zu 6.000 Essen täglich für einen festen Kundenstamm - Kliniken und Altenheime - produzieren wird. Zur Leitung dieser Einrichtung im Kölner Raum suchen wir im Auftrag unseres Kunden einen Betriebsleiter (m/w) Zentralküche der an dieser verantwortungsvollen Aufgabe gleich von Beginn an mitwirken möchte. Ihre Aufgaben Sie verantworten und steuern alle betriebswirtschaftlichen und kulinarischen Bereiche der Großküche. Sie entwickeln eigenverantwortlich kreative Konzepte für die Verpflegung der Kunden-Einrichtungen, leiten das Mitarbeiterteam und sorgen für eine konstant hohe Dienstleistungsqualität. Ihr Profil - Ausbildung im gastronomischen Bereich mit fundierten kaufmännischen Kenntnissen (Verpflegungsbetriebswirt/in, Betriebswirt/in der Gastronomie, Küchenmeister (m/w), Catering Manager, F&B Manager o.ä.) - Cook & Chill Know-How - Mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung von Großküchen in Kliniken oder Altenheimen - Sicher in Verwaltungsaufgaben, Abrechnungskenntnisse - Zertifizierungserfahrung und Teamfähigkeit Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns, Sie persönlich kennenzulernen. Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an Herrn Andreas Giel. Er steht Ihnen gerne für erste Informationen unter der Telefonnummer 07141 – 22 15 30 zur Verfügung. Ihre Bewerbung behandeln wir vertraulich. Giel Planungsgesellschaft mbh Architekten + Ingenieure Seeschloss Monrepos 1 I 71634 Ludwigsburg I www.giel.com I jobs@giel.com Projektpartner von Vegucation – NGO‘s und Bildungseinrichtungen aus Deutschland, Belgien, Österreich und den Niederlanden – daran, die bisherige Erstausbildung von Köchen zu verbessern und eine Zusatzausbildung zu entwi-ckeln. Seit rund zwölf Monaten arbeiten sie zusammen. Vor allem das fachliche Wissen und das praktische Erproben von Produkten aus der pflanzlichen Küche fehlen in der aktuellen Kochausbildung. Insbesondere Alternativen zu Milch, Eiern und Fleisch werden in der Lehre noch we-nig beachtet. „Vegucation trifft mit seinem Ansatz, die pflanzenbasierte Küche weiter zu fördern, auf großes Interesse bei Aus- Profis treffen Profis Die bayerischen Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) führen regelmäßig in den einzelnen Regierungsbezirken sogenannte ProfiTreffs durch, bei denen es sich um Arbeitskreise für Fach- und Führungskräfte in der Gemeinschaftsverpflegung handelt. Die Treffen haben einen festen Teilnehmerkreis und orientieren sich thematisch an den Wünschen der jeweiligen Teilnehmer. Praxisnah in Betrieben finden die Veranstaltungen an wechselnden Tagungsorten statt. Im Regierungsbezirk Schwaben hat das Fachzentrum Ernährung und Gemeinschaftsverpflegung am AELF Augsburg erst kürzlich zwei Kochworkshops rund um die vegetarische Küche organisiert – 35 Küchenleiter und Verpfle-gungsverantwortliche haben daran teilgenommen. www.aelf-au.bayern.de Gastgeber für Allergiker Der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB) vermittelt in Tagesseminaren zur neuen Allergeninformation loser Ware u. a. theoretische Grundlagen zu verschiedenen Lebensmittel-Unver-träglichkeiten, zum rechtlichen Hintergrund und gibt Beispiele und Anleitungen zur Kommunikation mit dem allergischen Gast. Das erste Seminar findet am 20. Januar 2014 im City-Hostel Köln- Deutz in Köln statt, ein weiteres folgt im November 2014. Die Fortbildung schließt mit dem Zertifikat „Geschult durch den DAAB“ ab. www.daab.de Ein Jahr Vegucation Vegucation, ein Projekt des Vegetarierbunds Deutschland (VEBU), ebnet den Weg zum Beruf „vegetarischer Koch“. bildern und ausgebildeten Köchen. Wir arbeiten mit Vegucation daran, dass die vegetarisch-vegane Küche ein größeres Gewicht in der Ausbildung bekommt“, erklärt Julia Schneider, Projektleitung von Vegucation. Erste Lehrmaterialien sowie ein Rahmenlehrplan zur pflan-zenbasierten Küche wurden bereits von Vegucation erarbeitet. Einige Lehrkräfte konnten bereits an Trainingseinheiten teilnehmen, um zu erfahren, wie das er-lernte Wissen optimal an die Schüler und Auszubildenden weitergegeben werden kann. Vegucation wird bis März 2015 im Rahmen des Programms „Lebenslanges Lernen“ von der EU finanziell gefördert. www.vegucation.eu 11/2013 GVmanager 59


GVmanager_11_2013
To see the actual publication please follow the link above