Page 6

GVmanager_11_2013

Inhalt November 2013 36 Schick rausgeputzt werden Beilagen zum Highlight auf dem Teller. Branchenblick Kurz notiert und aktuell . . . . . . . . . . . . . . . 6 Messevorschau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Veranstaltung 10. S&F-Symposium, Fürstenfeldbruck: Zukunft voraus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 Netzwerk Culinaria, Rust: Ein Netz voller News . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Kältetechnik Studentenwerk Karlsruhe: Coole Innovation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Betriebsverpflegung Vodafone Campus, Düsseldorf: Smart gezahlt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 HELM AG, Hamburg: Fortschritt durch Wandel . . . . . . . . . . . . . 34 EXTRA: Klinik & Heim Dokumentationssysteme: Big Brother is watching food� 44 Deutsche Rentenversicherung: Verpflegung à la carte�48 Uniklinikum Großhadern, München: Schritt für Schritt� 50 Speisenverteilung: Anrichtesysteme im Vergleich� 53 Hospitalgesellschaft Jade-Weser-mbH, Varel: Systemwechsel mit Erfolg� 54 Umfrage: Wunsch und Wirklichkeit� 56 Haben Sie bereits unsere komplette Ausgabe im Internet entdeckt? Schauen Sie mal hinein unter: www.gastroinfoportal.de. Sind Sie schon unser Fan auf Facebook? INSTITUTE of CULINARY ART ® MEMBER www.facebook.com/GVmanager 34 Keine Angst vor Wandel: die HELM AG in Hamburg Food Beilagen: Schick rausgeputzt . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Frühstück: Frühstücksbausteine . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Müsli statt Semmel . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 Firmenporträt 80 Jahre Dewender: Heute Fuhrpark, einst Fahrrad �41 Management Personal: Expertenrat auf Zeit� 58 Hygiene: Eine kluge Kombination� 62 53 Welche Anrichtesysteme welche Vor-teile haben, zeigt ein Vergleich. War einer schneller als Sie? Fordern Sie unser Supplement unter (089) 370 60-0 an! 4 GVmanager 11/2013 30 Mit Flüssigeis arbeitet die innovative 38 Diese Frühstücksbausteine sorgen für Erfolg. Kälteanlage der Mensa Karlsruhe. Der Gesamtauflage dieser Ausgabe liegt unser Verlags-Supplement TrinkTime bei. Wir bitten um freundliche Beachtung. Der Umwelt zuliebe: gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier. Der Versand erfolgt CO2-neutral mit dem Umweltschutzprogramm GoGreen der Deutschen Post.


GVmanager_11_2013
To see the actual publication please follow the link above