Frühstück: Müsli statt Semmel

GVmanager_11_2013

Fotos: Dr. Oetker Food-Service, DGE, Trauner Verlag Müsli statt Semmel Ob Außer-Haus-Frühstücker, Snacker oder Arbeitsplatz-Esser – Müsli zum Mitnehmen kann weit mehr Verzehranlässe bedienen als das klassische Frühstück. E. Derndorfer, A. Mörixbauer, S. Reiselhuber-Schmölzer Brot im Klartext. Die Österreichische Brotansprache Sehen, riechen, schmecken und fühlen – dieses Buch schafft mit dem Brotvoka-bular die Möglichkeit, Brot in seiner Fülle an Sinneserlebnissen beschreibbar zu machen. Inhalte sind u. a. Grundlagen der Sensorik und Kommunikation, die Umsetzung der Brotansprache und ein Serviceteil. Linz: Trauner Verlag, 148 Seiten, 29,90 €. Frühstück Die bekannte Frühstücks-marke Vitalis hat Dr. Oetker nun auch mobil gemacht. Wie das konkret aus-sieht hat uns Dr. Philipp Stradt-mann, der Leiter Food-Service des Unternehmens berichtet: Herr Stradtmann, wie kam es zur Entwicklung des Konzepts für „Vitalis unterwegs“? Unsere Tagesabläufe und damit auch Ernährungs- und Verzehrgewohnheiten unterliegen einem starken Wandel. Für vie-le, vor allem berufstätige Menschen, ist es gang und gäbe, das Frühstück außer Haus einzunehmen. Speziell Müsli wird darüber hinaus immer häufiger nicht nur als klassi-sches Frühstück verzehrt, sondern auch als Snack oder anstelle einer Hauptmahlzeit. Diese Trends hat Dr. Oetker dazu bewogen, Vitalis im praktischen Portionsbecher zu entwickeln. Dabei wurden im Hause Dr. Oetker Synergieeffekte optimal genutzt, d. h. das Retail- Produkt wurde derart konzipiert, dass es sich auch perfekt im Food-Service einset-zen lässt. So können auch wir von der re-nommierten und starken Marke Dr. Oetker küchen können damit neue Verwender bzw. Zielgruppen ansprechen und verschiedene Verzehranlässe bedienen, das heißt ein at-traktives Angebot an zusätzlichen Mahlzei-ten bieten, die überall eingenommen werden können, z. B. am Arbeitsplatz oder in der Mit-tagspause. Da das Müsli direkt aus dem Be-cher verzehrt werden kann, entfällt ein um-ständliches Umfüllen, z. B. in Müslischalen. Welche Sorten sind genau erhältlich und welche Präsentationsform empfehlen Sie? „Vitalis für unterwegs“ gibt es in drei Sor-ten: Schoko Genießer Müsli – mit zart-schmelzender Schokolade, Vollkornge-treideflocken und karamellisierten Man-delstücken, Knusper Durchstarter – mit knusprigen Getreide-Crunchies aus Hafer-flocken, Weizenkeimen und Honig sowie in der Sorte Fruchtiger Morgen Müsli – mit leckeren Früchten und Cashewkernen. Der handliche To-go-Becher mit Schutzdeckel enthält eine Portion von je 80 g, die sich ideal mit Milch oder Joghurt kombinieren lässt, wie es sie in vielen Betriebsrestau-rants oder in Cafeterien gibt. Vertrieben werden die Produkte über unse-re bewährten Großhandelspartner. Herzlichen Dank für das Gespräch! kir Vitalis und ihrem Innovationspotenzial pro-fitieren und unser Food-Service-Geschäft mit dem Marktführer im LEH-Müslimarkt bereichern. Wie können Großküchen von diesem Pro-dukt profitieren? Die Produkte „Vitalis für unterwegs“ zeich-nen sich durch ein dynamisches, modernes Design und ein aufmerksamkeitsstarkes Sichtfenster aus. Zusammen mit dem emotio-nalen Produktnamen kann das gerade im Be-reich Business & Industrie, z. B. in Betriebsre-staurants, neue Umsatzimpulse setzen. Groß- Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. Hilfe bei Seniorenverpflegung Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. und der aid infodienst e.V. haben den Ordner „Senioren in der Gemeinschaftsverpflegung“ überarbeitet, der Küchenverantwortlichen eine Hilfestellung im Alltag bietet. Aufgrund der heterogenen Anforderungen der Ziel-gruppe an die Verpflegung sieht sich das Küchenteam täglich mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert, die der Ordner aufgreift. In zehn Kapiteln werden darin u. a. spezielle Kostformen, rechtliche Aspekte, die Bedeutung von Qualitätsmanagementsystemen oder Essen auf Rädern thematisiert. Der Ordner in dritter Auflage ist im DGE-MedienService erhältlich. www.dge-medienservice.de 40 GVmanager 11/2013


GVmanager_11_2013
To see the actual publication please follow the link above