Speisenausgabe - Cafeteria im Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin: Perfekte Inszenierung

GVmanager_10_2013

Fotos: Polster Perfekte Inszenierung Im Frühjahr wurde die neue Cafeteria im Vivantes Klinikum im Friedrichshain eröffnet. Mitarbeiter und Gäste erhalten hier einen umfangreichen gastronomischen Service mit abwechslungsreichem Free Flow-Bereich. Die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH betreibt in Berlin neun Krankenhäuser mit mehr als 100 Kliniken und Institutionen, die insgesamt über 5.368 Betten verfügen. Damit versorgt Vivantes 30 % der Berliner Krankenhauspatienten und ist zudem der größte kommunale Klinikbetreiber in Deutschland. Die tägliche gastronomische Versorgung der etwa 8.500 Patienten, Bewohner, Mitarbeiter und Gäste liegt in den Händen der SVL Speiseversorgungs und -logistik GmbH, einer 100%igen Tochter der Vivantes. Sie betreibt zwei Versorgungszentren, sechs Frischküchen und zehn Cafeterien. Mehr als 7 Mio. einzelne Mahlzeiten werden so jedes Jahr produziert. Früher wurde das Essen in den Krankenhausküchen zubereitet oder von einem Caterer zugeliefert. Gegenwärtig werden alle Gerichte in den zwei Versorgungszentren in Berlin Neukölln und Berlin Reinickendorf produziert. Geschichtsträchtig Das Klinikum im Friedrichshain war das erste städtische Krankenhaus Berlins und gehört seit seiner Gründung zu den führen46 GVmanager 10/2013


GVmanager_10_2013
To see the actual publication please follow the link above