Branchenblick - Kurz notiert und aktuell

GVmanager_08_2013

Branchenblick Menü aufs Handy Mit seiner neuen App für Android und iPhone stellt FPS Catering seinen Kunden und Gästen jetzt eine Vielzahl an Funktionen, Features und Informationen rund um das Unternehmen kostenfrei zur Verfügung. Die Besucher der vom Unternehmen geführten Betriebsgastronomien können so mit ihrem Smartphone die ak-tuellen Menüpläne einse-hen. Auch die Speisepläne der betreuten Schulen und Kitas stehen zum Download bereit. Zu den Features gehört u. a. auch ein Feedback-Button für Lob und Kritik. www.fps-catering.de AKTUELLES • AUSZEICHNUNGEN • ERÖFFNUNGEN • NACHHALTIGKEIT • NEWS Fotos: © mtkang – Fotolia.com, FPS Catering, Ubert Gastrotechnik Warnung bei Verdacht erlaubt Laut Behr‘s Verlag ist zum 28.5.2013 u. a. eine Änderung zur Information der Öffentlichkeit (§ 40 Absatz 4a) des Lebensmit-tel- und Futtermittelgesetzbuchs (LFGB) in Kraft getreten. Dem-nach wurden die Fälle, in denen die zuständige Behörde die Öf-fentlichkeit informieren soll, um einen Tatbestand erweitert, d. h. künftig soll auch gewarnt wer-den, wenn der hinreichend be-gründete Verdacht besteht, dass gegen Vorschriften zum Schutz vor Täuschung in nicht nur unerheblichem Ausmaß verstoßen wurde. 6.000 Essen auf 120 m Theke Die sanierte zentrale Mensa der Universität Köln punktet mit mehr Sitzfläche und einem modernen Ausgabebereich. Über 6.000 Essen pro Tag werden seit Ende Mai in der wie-dereröffneten Mensa an der Zülpicher Straße ausgegeben. Seit Juli 2012 hatte das Kölner Studentenwerk das Objekt, geplant von Reisner und Frank, sanieren lassen. So wurden im neu errichteten Express-Restaurant weitere 170 Sitzplätze durch verkleinerte Ausgabestationen geschaffen; allein 1.200 Essen werden hier täglich ausgegeben. Zur Wahl stehen 16 Gerichte, darunter ein Gemüse- und zwei Salatbuffets. Den gesamten Ausgabebereich inklusive Rückschrankanlagen für die Speisenausgaben und den Aktionsgeräten für den Frontcooking-Bereich hat Ubert Gastrotechnik gefertigt bzw. geliefert und auch das Bedienpersonal eingewiesen. Das Projekt umfasste ca. 120 m an Ausgabetheken. Im Frischkoch-Bereich mit sechs Aus-gabestationen (vorher zwei) gibt es für jeden Geschmack etwas – von asiatischen Spezialitäten vom Teppanyaki-Grill bis hin zu Pizza und Pasta. www.kstw.de, www.ubert.com  Restrukturierung Küppersbusch Großküchentech-nik restrukturiert sich über ein Schutzschirmverfahren. Die Unter-nehmensleitung stellte Mitte Juni beim Amtsgericht Essen einen ent-sprechenden Antrag. Das Schutz-schirmverfahren soll bereits nach ca. sechs Monaten abgeschlos-sen sein. Das Unternehmen hatte in den vergangenen Jahren unter der spürbaren Marktschwäche in wichtigen Schlüsselmärkten zu lei-den. www.kueppersbusch.com  Preis der Besten Seit mehr als zehn Jahren erhält Frisch & Frost regelmäßig die Prämierungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG). In diesem Jahr hat das Un-ternehmen den Preis der Besten erhalten. Diesen vergibt die DLG an Hersteller, die langfristig durch kontinuierliche Leistungen über-zeugen und mit Produktqualität punkten. www.frisch-frost.at  Fisch auf den Tisch Mit der Aktion „Fisch – verantwor-tungsvoll genießen“ hat Sodexo Anfang Juni Fisch aus nachhal-tigem Fischfang auf die Tische von Senioren gebracht. Begleitet wurde die Aktion durch einen Flyer mit Aktionsgeschichte und Unter-nehmensstatement sowie Such-, Wort- und Erzählspielen für die Bewohner von Pflege- und Reha- Einrichtungen. www.sodexo.com  Einweihungsfeier Nach sechsmonatiger Bauzeit wurde der neue Gebäudekomplex von Sys Systemfiltration Mitte Juli eingeweiht. Mit 1.600 m² Fläche haben sich die Geschäftsräume des Tuttlinger Unternehmens ver-doppelt. Dieser Schritt war nötig, da sich die Mitarbeiterzahl in vier Jahren fast verdreifacht hat. Der bisherige Gebäudeteil wird nun ausschließlich für Logistik und Montage genutzt, im Neubau fin-den u. a. ein Schulungsraum sowie eine Demonstrationsküche Platz. www.systemfiltration.com  Arbeit fortgeführt Nachdem der Berufskleidungs- Ausstatter Schmid seine Pforten geschlossen hat, wird dessen über 30-jährige Arbeit von All Corporate Products fortgesetzt. Das Unternehmen konnte den ehemaligen Schmid-Betriebsleiter Gerhard Beisler für eine Zusam-menarbeit gewinnen und führt die Berufskleidung für u. a. Köche und Servicepersonal mit den Original- Schnitten weiter. www.allcorporateproducts.de  Zuschlag erhalten Ende Mai hat die SV Group den Zuschlag für die Versorgung der weiteren sieben Einrichtungen des Verbundes Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD) erhalten. Alle Kliniken werden ab dem 1.12.2013 aus einem neu errichteten Spei-senverteilzentrum in Ratingen versorgt. Bereits seit 2001 betreibt das Unternehmen die Küche des Marien Hospitals in Düsseldorf. www.sv-group.de  Offizielle Eröffnung Nach umfangreichen Baumaßnah-men hat Melitta SystemService am Standort Minden sein neues internationales Technologie- und Logistikzentrum offiziell eröffnet. Ein neuer Ausstellungs- und Schu-lungsraum ist hier entstanden. Zudem werden in dem neuen Zentrum die Kompetenzen von Forschung und Entwicklung bis hin zum internationalen Kun-dendienst gebündelt, während die zweigleisige Produktion von Kaffeemaschinen am Schweizer Standort zusammengeführt wurde. www.melittasystemservice.de  Staatspreis verliehen Bei der Verleihung des Staatspreises Marketing Anfang Juni gewann das NCR Tochter-unternehmen Orderman in der Kategorie Dialogmarketing. www.orderman.com  Vegetarierfreundlich Zum fünften Mal in Folge belegte die Münchner Allianz Arena Platz 1 beim Ranking „vegetarier-freundliches Bundesligastadion“ der Tierschutzorganisation PETA Deutschland. Arena One, Hospitality- Partner des Stadions, bietet 13 fleischlose Gerichte an, darun-ter Sandwiches oder Pizza. www.arena-one.com  Neuer Caterer Seit Anfang Juli wird die Nieder-lassung der GEA Westfalia Sepe-rator Group in Oelde durch das Bonner Catering-Unternehmen L&D gastronomisch bewirtschaf-tet. www.l-und-d.de Verbotene Fische Greenpeace hat einen neuen Einkaufsratgeber für Speisefische veröffentlicht, in dem die Umweltschutzorganisation über 100 Arten hinsichtlich ihrer ökologischen Nachhaltigkeit bewertet. Der Verein empfiehlt u. a. in diesem Jahr auf Makrele zu verzichten. Lachs oder Dorade werden mit Einschränkung empfohlen, wenn sie aus nachhaltiger Wildfischerei oder Aquakultur stammen. www.greenpeace.de 6 GVmanager 8/2013


GVmanager_08_2013
To see the actual publication please follow the link above