Marktforschung - Energiesparende Profiküchentechnik: Effizient gerüstet

GVmanager_08_2013

Fotos: © lassedesignen – Fotolia.com, © studio – Fotolia.com Die Befragung unter unseren Lesern zum Thema Profiküchentechnik und Nachhaltigkeit hat gezeigt, dass die Verantwortlichen der Gemeinschaftsverpflegung im Vergleich zum gesamten Außer-Haus-Markt bereits fortschrittlich und effizient arbeiten. Effizient gerüstet ein Großteil plant solche noch in diesem, im nächsten oder übernächsten Jahr – hier sind es ebenfalls deutlich mehr als im Bereich Gastronomie und Hotellerie. Zum hohen technischen Interesse und Wissensstand könnte zudem beitragen, dass fast alle Befragten Selbstkocher sind und über eine oder auch mehrere vollständige Produktionsküchen verfügen. Die Teilnehmerstruktur 34,3 % aller Befragten sind im Bereich GV beschäftigt, 7 % in der Kita- und Schulverpflegung, 23,2 % in der Hotellerie und Wie ist der Status quo in deutschen Profiküchen? Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im täglichen Alltag? 569 Leser unserer drei Fachmagazine GVmanager, first class und haben uns zu diesem Thema von Anfang bis Mitte Mai online geantwortet. Die Ergebnisse zeigen, dass sich der Außer-Haus-Markt (AHM) auf die Zukunft einstellt und vor allem die Verantwortlichen der Gemeinschaftsverpflegung (GV) teilweise schon vorbildlich vorangehen. Ein Blick auf die erhobenen Basisdaten der Betriebe bestärkt aber auch die Vermutung, dass viele Verantwortliche teilgenommen haben, die bereits gut informiert sind – weil sie sich aufgrund getätigter oder geplanter Investitionen erst kürzlich mit dem Thema in Theorie und Praxis auseinandergesetzt haben. So gaben 38,3 % der Befragten aus dem GV-Bereich an, dass sie letztes Jahr in größerem Stil investiert hatten (gesamter Außer-Haus-Markt: 31,8 %) und 30 % vor zwei bis fünf Jahren (AHM: 36,4 %). Die gleiche Tendenz zeigt sich auch in den fortschrittlichen Zukunftsplänen der GV: Die Hälfte hat Neuinvestitionen im Bereich Küchentechnik angedacht, 28 GVmanager 8/2013


GVmanager_08_2013
To see the actual publication please follow the link above