x
Allgemein

Walnusseis trifft auf süße Birnentarte

Quelle: FrieslandCampina Foodservice; Foto: ebd. Ort: Heilbronn

Im Winter dürfen die Desserts ruhig etwas üppiger sein. Ein Walnusseis mit warmer Birnentarte, veredelt mit Williamsbrand und Weißwein, heizt den Gästen bei kalten Abenden richtig ein.

Dabei bildet das Debic Parfait die Basis dieses Rezepts. In drei Schritten – aufschlagen, portionieren und durchfrieren – kann es zubereitet werden und soll in Geschmack und Struktur nicht von einem hausgemachten Parfait unterschieden werden können.

Das Rezept: Hausgemachtes Walnusseis mit warmer Birnentarte
Für 10 Portionen werden 200 g Walnüsse angeröstet, mit 50 g Zucker karamelisiert und mit Wasser abgelöscht. 40 g Landliebe Butter hinzufügen. Die karamelisierten Walnüsse mit 1 l Debic Parfait vermengen, grob pürieren und über Nacht kaltstellen. Die Eismasse in der Eismaschine abdrehen. 5 frühe Birnen aus Trévoux oder Williamsbirnen schälen, halbieren und entkernen. Die Birnenhälften fächerartig aufschneiden. Die Kerngehäuse, Birnenschalen, einen Teil des Marks einer Vanilleschote, 200 g Zucker, 400 ml Wasser und 400 ml Weißwein rund 5 min. im Topf kochen. Den Fond passieren, mit 150 ml Debic Culinaire Original 20 %, dem restlichen Vanillemark und 20 ml Williamsbrand auffüllen und einreduzieren.

10 Stück Blätterteig im Format 10 x 10 cm in Birnenform ausschneiden, einstechen und mit 50 g Aprikosenkonfitüre bestreichen. Die gefächerten Birnenhälften darauf geben und aprikotieren. Anschließend 8 – 10 min. lang bei 180 °C backen. Zum Abschluss die heiße Birnentarte mit 10 g Puderzucker bestäuben. Die Parfait-Walnusseis-Eiskugeln auf 50 g Biskuitbrösel setzen und mit der Birnen-Sahnesauce, 50 g Walnüssen und Minze garnieren. Das Dessert warm auf einer Schieferplatte servieren.

Der Wareneinsatz dieses Rezepts liegt laut Debic pro Portion á ca. 100 g bei rund 1,45 €. Die Zubereitungszeit für 10 Portionen beträgt etwa 45 min..

www.debic.com

Rezept drucken
Walnusseis trifft auf süße Birnentarte
Portionen
Portionen
Gastroinfoportal
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend