Allgemein

Sweet Potato Curry

Quelle: Ort:

Die Süßkartoffel ist auf dem Vormarsch – ob als Pommes, in der Gemüsepfanne oder im Churro- bzw. Gnocchi-Teig. Wodurch sie ernährungsphysiologisch punktet, lesen Sie u.a. in der aktuellen Ausgabe des GVmanager 5/18, S. 18.

Rezept drucken
Sweet Potato Curry
Sweet Potato Curry
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1 kg Zwiebeln fein gewürfelt
  • Rapsöl zum Braten
  • 100 g Knoblauch-Scheiben
  • 100 g Chili gewürfelt, rot
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 1/4 TL Kurkuma
  • 2 1/2 TL Garam Masala
  • 1 1/4 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Nelken
  • 1 TL Zimt
  • 2,25 kg Sweet Diced Potatoes Aviko
  • 2 kg Tomaten gehackt
  • 2 kg Kokosmilch
  • 75 g Ingwer frisch
  • 750 g Paprika-Streifen rot
  • 50 g Baby-Spinat
  • 1,2 kg Reis gekocht
  • 350 g griechischer Joghurt
  • 15 g Koriander frisch, gehackt
  • Mandeln gehobelt
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1 kg Zwiebeln fein gewürfelt
  • Rapsöl zum Braten
  • 100 g Knoblauch-Scheiben
  • 100 g Chili gewürfelt, rot
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 1/4 TL Kurkuma
  • 2 1/2 TL Garam Masala
  • 1 1/4 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Nelken
  • 1 TL Zimt
  • 2,25 kg Sweet Diced Potatoes Aviko
  • 2 kg Tomaten gehackt
  • 2 kg Kokosmilch
  • 75 g Ingwer frisch
  • 750 g Paprika-Streifen rot
  • 50 g Baby-Spinat
  • 1,2 kg Reis gekocht
  • 350 g griechischer Joghurt
  • 15 g Koriander frisch, gehackt
  • Mandeln gehobelt
  • Salz
  • Pfeffer
Sweet Potato Curry
Anleitungen
  1. Die Zwiebelwürfel in einem Topf mit dem Rapsöl glasig dünsten.
  2. Mit Knoblauch, Chili, den Gewürzen, sowie Salz und Pfeffer würzen.
  3. Einige Minuten mit anschwitzen, damit sich das Aroma der Gewürze entfalten kann.
  4. Danach die Süßkartoffel-Würfel unterheben und einige Minuten weiter garen.
  5. Tomaten, Kokosmilch und Ingwer hinzufügen, alles kurz aufkochen und 10 Min. simmern lassen.
  6. Zum Schluss die Paprikastreifen und den Spinat zugeben und abschmecken. Das Curry mit dem Reis in Schüsseln anrichten. Joghurt, Koriander und Mandelblättchen darüber verteilen und servieren.
Rezept Hinweise

Quelle: Aviko

Mareike Knewitz
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend