x
Fischgericht

Rationalrezept des Monats: Gebratenes Doradenfilet

Quelle: Ort:

Ob pochiert, gedünstet oder gebraten – Fisch schmeckt in allen Variationen und ist in der Weihnachtszeit ein beliebter Klassiker auf der Speisekarte.

 

Quelle: Rational

Rezept drucken
Rationalrezept des Monats: Gebratenes Doradenfilet
Rational_November
Menüart Fischgericht
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 10 Doraden je 400 - 600 g
  • Rosmarinzweig
  • Thymianzweig
  • 5 zerdrückte Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Mehl
  • Olivenöl
  • 1 Stück Zitrone
Menüart Fischgericht
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 10 Doraden je 400 - 600 g
  • Rosmarinzweig
  • Thymianzweig
  • 5 zerdrückte Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Mehl
  • Olivenöl
  • 1 Stück Zitrone
Rational_November
Anleitungen
  1. Die Dorade wie gewohnt schuppen, die Flossen entfernen und den Fisch filieren.
  2. Den Fisch salzen und mit Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen.
  3. Je einen kleinen Zweig Rosmarin und Thymian zum Braten bereithalten.
  4. Den Fisch außen ziselieren, und in wenig Mehl wenden.
  5. Danach die Filets nur auf der Hautseite in wenig heißem Olivenöl für 2 Minuten braten, unter dem Prozess Fisch braten – Einstellung dünn und mittlere Bräunung, mit den angedrückten Knoblauchzehen und den Kräutern.
  6. Wenn der Fisch sich beim Braten wölbt, kann man die Filets mit einem Blech beschweren.
  7. Mit Öl verfeinern.
Eva Fürst
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend